Frage von thepro0410, 178

Kennt ihr einfache beeindruckende Klavierstücke?

Also ich spiele seit ungefähr einem jahr wieder Klavier. Ich bin nun so weit das ich stücke wie ,,Für Elise" oder auch den ersten Satz der Mondscheinsonate gut spielen kann. Ich bin ein großer Klassik Freund kennt ihr schöne stücke die ungefähr so schwer wie die eben genannten sind?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blackyy96, 142

technisch sind beide nicht extrem schwer.. ich spiele selbst Klavier und mag auch die alte Musik, wie Baroque oder Klassik oder auch Romantik.. Was ich schön finde, sind die Nocturnen von Chopin, Swan Lake: die Overtüre (eig. ist es ein Orchesterstück, aber dazu gibt es eine Bearbeitung..), Bach mit seinen grandiosen Fugen - die finde ich richtig geil [kannst dich gern mal melden (;] ...

Kommentar von thepro0410 ,

vielen dank für deine Antwort erstmal. Und ja die Nocturnes sind wirklich gut ich mag sie selber sehr gerne nur weiß ich nicht welches von denen für mich geeignet wäre also von der Schwierigkeit also ich möchte wenn möglich kein halbes jahr an einem Stück sitzen denn wenn ich das tun würde hätte ich nach diesem halben Jahr keine Lust mehr dieses Stück zu spielen... deshalb wäre es hilfreich wenn du mir sagen könntest welche Nocturnes zu den einfacheren gehören.

Kommentar von blackyy96 ,

das kann ich dir sagen also relativ "einfach" ist die nocturne in cis-moll - nur bei den läufen - die müssen frei und dennoch im rythmus kommen.. aber ansich übt sich das gut ;)

Antwort
von AffeAhoi, 108

Diese Fantasie von Mozart habe ich damals ungefähr zur gleichen Zeit gelernt wie die beiden Stücke, die du erwähnt hast. Macht auf jeden Fall Spaß das zu spielen, ich kann es dir nur empfehlen.

Antwort
von Snowi108, 113

Wie wäre es mit River flows in you? Oder: Schafe können sicher weiden von Bach. Von Mozart gibt es aber auch tolle Stücke :)

Antwort
von motorrad95, 46

Ersten Satz Mondscheinsonate nach einem Jahr Unterricht GUT spielen? Das bezweifle ich etwas xD

Schau dich mal in der Filmmusik um, da gibt es viele schöne Sachen, die echt easy sind.

Kommentar von thepro0410 ,

ich habe geschrieben ich spiele seit ungefähr einem Jahr WIEDER Klavier ich habe ein paar jahre pause gemacht hatte aber schon ungefähr 3 jahre spielerfahrung gesammelt. insofern ist es nicht verwunderlich das ich dieses stück beherrsche.

Kommentar von motorrad95 ,

Selbst mit meinen 10 Jahren Erfahrung (bin im Musikstudium), würde ich das nicht behaupten. Die Mondscheinsonate ist musikalisch eine große Herausforderung und wird sehr oft falsch interpretiert... Das sollte aber nicht so vorwurfsvoll klingen ^^ Sorry deswegen, aber wie gesagt Filmmusik ist der Clue. Einfach schauen, welche dir besonders gefällt. Da hast du auch den Vorteil, dass du die Melodie kennst und weißt, wie es klingen soll.

Kommentar von thepro0410 ,

Entschuldigung falls das aggressiv geklungen hat. Ich spiele gerade auch nur den ersten Satz der Monscheinsonate natürlich nicht auf profi niveau ich gebe mir aber größte Mühe nicht nur die Töne richtig zu spielen sondern es auch rixhtig zu betonen. Und ich habe sehr viele Übungsstunden gebraucht um es so hinzubekommen das es sich wirklich gut anhört und da mein Lehrer mir das auch bestätigt hat bin ich damit zufrieden.

Kommentar von blackyy96 ,

motorrad95 - du hast durchaus Recht, dass viele den ersten Satz von der Mondscheinsonate "falsch" interpretieren, aber ich sehe das etwas anders, man muss doch nicht ein zu eins ein Klavierstück so wiedergeben, wie es vorgesehen ist, man kann doch selbst entscheiden, wie man etwas interpretiert oder nicht? Ich z.B. finde sie nun wirklich !technisch! nicht sonderlich schwer, da es ja nur grob gesagt gebrochene Harmonien sind.. Im dritten Satz geht es dann schon eher zur Sache xDD :D

Kommentar von motorrad95 ,

Stimme dir zu :) aber die Schwierigkeit in der Musik ist mMn eher, dass man es hinkriegt Sachen zeitgemäß zu spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten