Kennt ihr einen guten Züchter für Kaninchen , in der Nähe von Köln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

ich kenne keine guten Züchter in Köln, und traurigerweise hab ich sogar noch garkeinen guten Züchter gefunden! Angeblich soll es die aber irgendwo geben XD
Dafür gibt es aber leider x Vermehrer und x Hobbyzüchter, wo Du jedoch nicht kaufen solltest, da sie nicht zum Wohle der Tiere handeln (schlechte vermehrung, schlechte Haltung/ Ernährung, zu frühe abgaben, etc.)

Und selbst wenn ich einen guten Züchter kennen würde, so würde ich Dir dnenoch raten ein Kaninchen aus dem Tierheim/ Tierschutz zu nehmen, damit erstmal die süßen heimatlosen Kaninchen die schon leben ein Zuhause bekommen und nicht weiter welche nachproduziert werden (es gibt schon viel zu viele Kaninchen).
Hinzu kommt: holt man die aus dem Tierheim/ Tierschutz, dann sind das die einzigen die es verdienen für ihre Arbeit bezahlt zu werden, da nur sie zum Wohle der Tiere handeln ohne Provitgier oder so.

Was hat Dein vorhandenes Kaninchen denn für ein Geschlecht?
Wenn es ein Weibchen ist, musst Du ein kastr. Männchen holen. 
Wenn es ein kastr. Männchen ist, dann ginge ein Weibchen oder ein kastr. Männchen.

Wichtig wäre, dass das neue Kaninchen nicht jünger als 4 Monate ist und nicht älter als ca. 3 Jahre, und, die richtig vergesellschaftest (nicht einfahc zusammen setzten, nicht Käfig-an-Köfig oder GItter dazwischen, nicht in eine Transportbox sperren, nich timmer mal wieder kurz zusammen setzen. Sondern: auf neutralem Boden, wo sie einige Tage sein sollten, um den Rudelführerposten kämpfen lassen)

Das alles gilt natürlich nur, wenn Du die Haltung auch demensrechend änderst, da sonst nicht nur 1 Kaninchen bei Dir leided, sondern 2 -.-

Am besten baust Du jetzt ein schönes, großes und artgerechtes Gehege (siehe die Links die ich Dir bei der anderen Frage geschickt hatte^^) und wenn das fertig ist, dann holst Du Dir das neue Kaninchen  aus dem Tierheim (dennoch vorher zum Tierarzt zum Gesndheitscheck) und dann vergesellschafte sie direkt im neuen Gehege... das wäre perfekt! ;)

Sicherheitshalber nochmal die Links zu artgerechter Kaninchenhaltun:

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde heraus ob es bei dir in der Nähe einen Kleintierzuchtverein gibt! Dort gibt es wahrscheinlich auch erfahrene Kaninchenzüchter, die dir bei Beschaffung und Haltung der Tiere helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir bitte keine Kaninchen vom Züchter.- Danke.
Hol' dir am besten welche vom Tierheim,sind sehr süß und freuen sich sehr wenn du ihnen(!) ein Zuhause schenkst.
Lass' dich bitte davor informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte leg' Dir nicht noch ein Kaninchen zu, sondern gib' das andre in gute Hände ab. So, wie Du Dein Kaninchen jetzt hältst (siehe Deine andere Frage), bietest Du viel zu wenig Platz.

Kaninchen brauchen rund um die Uhr 3 Quadratmeter Auslauf pro Tier!!!

Bei 2 Kaninchen musst Du also eine Fläche von mindestens 2 x 3 Metern zur Verfügung haben, in der sie sich jederzeit frei bewegen können.

Wenn Du das schaffst, dann hol' Dir doch am Besten ein Kaninchen aus dem Tierheim. Dort sind genügend Tiere, die auf ein neues Zuhause warten.

Bei Züchtern geht's nur um's Geld, meistens ist denen die Haltung (auch bei ihnen) völlig egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 02Aileen03
17.11.2016, 15:13

Ich habe nur gefragt . Ich glaube ihr denkt alle das mein Kaninchen nur in einer einziegen Etage lebt . Es hat auch eine zweite ! Ich habe es erst vor ein paar Monaten gekauft  und  jetzt soll ich es abgeben , niemals. Außerdem gehe ich fast immer mit ihm raus und mache alles !!!

1