Kennt ihr eine Organisation, die gegen den Bevölkerungswachstum ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solche Organisationen findest Du hier:

https://en.wikipedia.org/wiki/Population_growth

Unten auf der Seite bei "Links to related articles" auf [show] klicken, dann bei "Human/World population" auf [show] klicken, dann schau bei "Events and organizations". Es ist sogar eine Gruppe dabei, die sich für das freiwillige Aussterben der Menschheit einsetzt.

Zu Deiner Info für uns:

es ist wissenschatlich bewiesen, dass der Bevölkerungswachstum das größte Problem der menschheit ist.

Das will mir schon deshalb nicht einleuchten, weil das Beweisen (außer in der Mathematik) gar keine wissenschaftliche Methode ist. Vor allem aber bräuchte man, um so etwas sagen zu können, eine wissenschaftliche Methode, um die Größe von Problemen zu messen.

Der Welt-Artikel, den Du angegeben hast, sagt gar übrigens nicht wirklich das, was die Überschrift behauptet. Da ist auch die Rede von ungleicher Verteilung und davon, daß bei wohlhabenden Völkern große Mengen von Lebensmitteln weggeworfen werden. Und ich füge hinzu: Lebensmittel, die in weniger wohlhabenden Ländern wachsen, wodurch den Menschen dort Boden, Wasser und Nahrung weggenommen wird - und das ist allerdings ein Problem.

https://de.wikipedia.org/wiki/Land_Grabbing

Diesen Leuten auch noch zu sagen: "Ihr seid zu viele", ist eine Schamlosigeit planetaren Ausmaßes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hinchan
24.10.2016, 10:42

Der Wikipedia Artikel den Du oben angegeben hast, bschreibt genau das Problem. In diesem Artikel steht: Dass das eines der zentralen globalen Probleme ist. Außer dem, habe Ich ihn auch selber als Beweis angegeben, nur auf deutsch.

0

Solch eine Organisation wäre ungefähr so sinnvoll wie eine Organisation gegen das Wachstum von Bäumen oder gegen den Kontinentaldrift. 

Selbst wenn es sinnvolle Gründe für eine Begrenzung des Bevölkerungswachstums gäbe: Was wollte die Organisation denn ausrichten? Zwangsmaßnahmen gegen das Zeugen von Nachwuchs einführen? Den Leuten erzählen, dass zwar alle ihre Vorfahren Kinder hatten - aber wenn sie selbst Kinder hätten, sei das schlecht?

"Seid fruchtbar und mehret euch!" - das steckt im Menschen drin, das treibt ihm keiner aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der chinesische Staat hat sich da mal drin versucht mit der "1-Kind-Regelung". Ich meine aber, sie wären da wieder von abgerückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hinchan
23.10.2016, 11:23

Du bist schon näher drann, aber ich meine keinen Staat bzw.  Regierung, sondern ich suche eine Organisation bzw. Stiftung.

0

In dem neuen Film Inferno wird das beschrieben, basierend auf dem Buch von Dan Brown.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hinchan
23.10.2016, 11:14

Für dich, auch noch mal:     
Ich habe extra geschrieben, das dass wissenschaftlich bewiesen ist. ich habe auch nichts von einem Krankenhaus oder einer Seuche oder ähnliches in meiner Frage geschrieben. außer dem, wusste ich vorher noch nichts von diesem Buch / Film, erst seit jetzt eben. Wenn ihr mir nicht glaubt, hier zwei Beispiele:Beweis:https://de.wikipedia.org/wiki/Bev%C3%B6lkerungsentwicklung#Weblinks  Beweis: https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article13519338/Ueberbevoelkerung-ist-groesstes-Problem-der-Menschheit.html

0

Was möchtest Du wissen?