Frage von PST1000, 69

Kennt ihr eine Internetseite wo man gute Musik gratis Downloaden kann?

Danke schon mal im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IXXIac, 66

Hallo

Youtube

Musopen

Etree

Furthur

Archive org

CC Mixter

Mercedes Mixed tapes

Jamendo

Opsound

FMA

Grooveshark

LastFM

EgoFM

Tonspion

Track4.de

Stereogum

Xmusic

Wolfgangs vault

nyctaper

Elixic mp3.net (nicht mp3.com)

BBC

Zündfunk und Plus beim BR

Magnetic magazine

Tunefinder

Pooltracks

Phlow

Soundklick

Sounds

Digital Sounds

BetterPropaganda

Pianosociety

es gibt Webradios ohne Ende

Kommentar von PST1000 ,

Dankeschön ich werde mal ein paar ausprobieren

PS: ich habe noch eine Frage wusstest du die Ganzen Internetseiten aus dem Kopf ⁉️

Kommentar von IXXIac ,

Hallo

Jain bis Zündfunk runter sind aus dem Kopf. Ich benutze diverse Browser und die haben etwas dass sich "Favoriten" oder auch "Bookmarks" nennt. Da habe ich einen Ordner für "Musik" angelegt. Die Bookmarks lasse ich mir in einer eigenen Spalte odere Tab anzeigen und sortiere nach am häufigsten besucht. Dann muss man sich nur noch erinnern welche Sites Musik zum Download/streamen haben und nicht nur einige Titel als Teaser wie zb bei Blueroserecords, Naxos, Bleep, Auravox, Erato, BMG, Ectoplazmn, Deezer, Earbits,,, Soundcloud mit GooglePlay oder diversen HiFi Herstellern (Denon, Yamaha, Bower & Wilkins, b&O, Sonos, Linn). Dann muss man die Seiten für nur eine Gruppe rausfiltern (Dead, Pish, MMW,,) und dann gibt es noch die Seiten der Jamer, Jazzer, Garagenbands, Metaller, Musikschulen, Lernradio, Orgelbauer, Werkverzeichniskataloge mit 8Bit Musik. Dann muss man noch überlegen welche Sites in Deutschland nur per Proxy laufen (Pandora, Mixradio, Guvera, LineFM, Blinkbox, Jango, Spotify, Slacker, Thumbplay, Zune, 8Track) und welche wohl nicht ganz "kosher" sind (Russland, China, Tuvalu, Soulseek, alternativer Nap, Piratenfunk) Bei denn Radiosendern wird Musik meist nur gestreamt aber auf BBC und beim BR gibt es Seiten wo man Musikkritiken, Alben des Monats oder Musikgeschichte anhören und auch offiziel runterladen kann (www.br-online.de/podcast).

Die Mixed Tapes von Daimler Benz sind dynamisch gehostet und haben jeden Monat andere Links und die alten Tapes sind oft tief vergraben. Aber dafür gibt es ja Google, Blogs oder Foren. Bei vielen Sites muss man sich zum downloaden regestrieren/anmelden.

Es gibt "lustige" Sachen wie bei Soundcloud ist Musik kostenlos wenn man per Google Play angemeldet ist. Ohne Google Account muss man sich über Itunes anmelden und dann öfters bezahlen (Vor allem im Backkatalog).

Genereles Problem ist "soviel Musik und so wenig Zeit". Solange in Deutschland noch analoges FM Radio "nudelt" und es noch "dauerhörbare" Angebote wie DRadiokultur, SWR2,,, muss man nicht Bandbreite für Webradio opfern. 

Andererseits höre ich per Webradio gelegentlich einige US Sender oder wenn was interesanntes im RSS Feed auftaucht

Antwort
von veso154, 55

music.163.com

Das ist ein Chinesischer Musikanbiter. Du kannst aber trotzdem alle neuen Hits Downloaden. Ist auch legal.

Antwort
von BalTab, 44

Etliche, aber das ist meist Grauzone, und das verlinken wird hier mitunter nicht toleriert

1. Du solltest dir zur eigenen Sicherheit eine Proxy besorgen oder VPN nutzen. 

2. Dazu sollten "Schutzprogramme" (Add-Ons) wie "Ghostery" (blockiert Tracker) oder "NoScript" besorgen. zumindest aber"Ghostery" (Was das ist und wie das funktioniert wird nach Installation erklärt, das ist zu umfangreich. Aber soviel: Tracker sind Programme, die dich ausspionieren, und dir im Internet folgen ,wie ein kleines Hündchen)

3. Google ist dein Freund! Es gibt geniale, legal und ziemlich unglaublich Suchoptionen. eine davon ist "Index of"....

Du gibst bei Google "Index of" ein, gefolgt von deiner Suchanfrage, vor allem aber das Dateiformat, also zb ".mp3", oder ".flac" (Punkte nicht vergessen! Plus deine Musikrichtung

Deine Suchanfrage sähe dann also so aus: "Index of .mp3 metal" (Musikrichtung kann man weg lassen!) ... Damit findest du sogenannte Index-Seiten, auf denen Streams gehostet sind. Sprich, du bekommst Listen von Musikdateien, die du dann einzeln anklicken kannst und anhören... Die meisten Ergebnisse gibts für mp3 oder flac, also reine Musikdateien, Filme gibts auch. aber die Seiten verschwinden recht häufig wieder.

Das Ganze ist vergleichbar mit einer riesigen Jukebox, oder YouTube für reine Musik... Bis zu dem Punkt völlig legal, das Hören oder Anschauen von Streams ist  legal.

Download ist mit DL.Managern möglich.
Aber vermutlich nicht mehr legal, es ist eventuell mit §53 (Eigenkopie) abgesichert, aber das ist ohne Garantie.

Antwort
von 25mino25, 49

http://convert2mp3.net/

Antwort
von PfrageXL, 38

Illegal oder legal :D ?

Kommentar von PST1000 ,

Egal

Kommentar von PfrageXL ,

ddl-music org oder 3dl TV zB ;) mit VPN auch ziemlich sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten