Frage von Xxcrazygirl93, 124

Kennt ihr eine gute Spiegelreflexkamera, auf was muss man besonders achten bei kauf?

Ich möchte mir gerne eine Spiegelreflexkamera kaufen, ich weiß allerdings nicht auf was ich da achten muss. vom Preis her hab ich mir so 500 € +- vorgestellt. könnt ihr mir da bitte helfen.

Antwort
von Hayns, 39

Erst einmal solltest Du Dir darüber klar sein, was Du fotografieren willst. Davon ist ggf. abhängig, welche Objektive zum Body kommen.

Ob es wirklich eine DSLR sein muss?!

Meine Standard-Ausrüstung Systemkamera inklusive Tasche, Body, Ersatzakku und drei Objektive, wiegt komplett 1,375 kg.

Die Objektive: Zoom 14-42; Zoom 40-150; Makro 60 mm.

Body und das Zoom 40-150 (KB 80-300mm) wiegen 570 g, mehr möchte ich nicht mehr am Hals hängen haben. Bei einer DSLR kommt da schon mal das dreifache (!) raus. Für die komplette DSLR-Ausrüstung also auch schon mal drei (3) Kilo.

Jemandem der sich noch nicht mit der Technik gut auskennt, würde ich immer zu einer Kompaktkamera raten. Auch hier gibt es genügend Technik die erst einmal beherrscht werden muss. Beherrscht man sie, kann man genügend individuelle Einstellungen vornehmen.

Das Ergebnis sind klasse Bilder für unter 300 € bei 250 g.

Ob Canon, Nikon, Olympus, Sony, Panasonic, Sony & Co., dafür musst Du selber viel lesen, in ein Fachgeschäft gehen, Dich beraten lassen und (!) die Dinger selber in die Hand nehmen.


Das wäre mein Rat.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Kamera, 36

Hallo Xxcrazygirl93,

nach Deiner Fragestellung und auch Deinen Nachfragen auf die anderen Antworten zu urteilen, brauchst Du (noch) keine DSLR. Wenn Du genau wüsstest, was Du damit vorhast, dann wüsstest Du auch, worauf Du beim Kauf achten musst.

Wenn Du mit einer DSLR nur im Automatikmodus fotografierst und die Fotos nur auf dem Computerbildschirm oder ausgedruckt im Format 10x15 anschaust, dann wirst Du sehr wahrscheinlich keinen nennenswerten Unterschied zu einer guten Kompakt- oder Bridgekamera feststellen.

Wobei die letztgenannten gegenüber einer DSLR die Vorteile haben, dass Du weniger Geld ausgeben, weniger schleppen und keine Objektive wechseln musst.

Kommentar von judgehotfudge ,

Soweit ich sehe, unterscheiden sich die beiden Kameras nur in der Gehäusefarbe. Du willst doch wohl hoffentlich nicht wissen, welche ich schöner finde???

Kommentar von Xxcrazygirl93 ,

vom Modell Namen sind es die gleichen aber bei der eine ist Gesichts Erkennung dabei und noch ein paar andere Sachen.und nein ich will nicht wissen welche dir besser gefällt, das weiß ich schon selber welche mir besser gefällt aber danke=)

Kommentar von judgehotfudge ,

Ich wiederhole noch mal meine Einschätzung, dass Du keine DSLR brauchst.

Antwort
von floppydisk, 83

warum möchtest du eine dslr? was erhoffst du dir davon im vergleich zu einer systemkamera oder einer guten kompakten?

500€ für die kamera ok, aber wieviel hast du denn noch für ein gutes objektiv? das ist für gute resultate ja deutlich wichtiger.

welche modelle hast du denn in der hand gehabt und probiert?

Kommentar von Xxcrazygirl93 ,

Da ich gerne fotografieren, schöne Bilder in einer guten Qualität zu haben.

Der Preis ist erstmal zweitrangig. 

Ich hab mir mal die Canon 700d , canon 1200d und die nikon d5200 angeschaut.

Kommentar von FoxundFixy ,

Solche Kameras machen nicht automatisch gute Bilder,sondern man muß sich mit den Grundlagen der Fotografie und Technik auseinander setzen.Auch sollten die Fotos bearbeitet werden.

Von den vierstelligen Canons solltest du lieber die Finger lassen

Kommentar von Xxcrazygirl93 ,

Mir isch schon klar das eine gute Kamera nicht automatisch gute Bilder  macht. Mit der Technik von Kameras kenn ich mich nicht so gut aus möchte mich aber besser mit dem Thema vertraut machen. Es scheint du kennst dich gut mit Kameras aus hast du noch irgendwelche tipps für mich

Kommentar von FoxundFixy ,

Ja,mach einen Grundkurs bei der Volkshochschule.

Und kauf dir nicht die billigste Kamera die du finden kannst,erst ab der Mittelklasse kaufen ,soll heißen 

Canon 600D,700D,750D,760D

Pentax K-30,K50,KS-1,KS-2

Nikon D5100,D5200,D5300,D5500

Sony a58

Kauf dir keine Kamera mit beigefügten Objektiv,die sind in der Regel nicht gut.Am besten nur den Body und ein Tamron oder Sigma 17-50mm f2,8

Kommentar von Xxcrazygirl93 ,

Dankeschön schon mal.

Kannst du mir einer Kamera direkt empfehlen? 

Kommentar von FoxundFixy ,

Mein Favorit wäre die Pentax KS -2

Antwort
von BurkeUndCo, 22

Erstens gibt es für diesen Preis keine gute Spiegelreflexkamera. Und zusammen mit guten Objektiven - und ohne diese ist jede Systemkamera nutzlos - schon gar nicht.

Zweitens: Keiner braucht heute noch einen Spiegel. Gute Systemkameras sind spiegellos.

Einsteigermodelle zu einem akzeptablen Preis gibt es für das MFT-System von Olympus und Panasonic/LUMIX.

Antwort
von Masurenland, 79

Bei den DSLRs achte vorrangig auf das/die Objektive/e und weniger auf die Kamera selbst

Kommentar von Xxcrazygirl93 ,

Und auf was muss ich beim objektiv achten?

Kommentar von Masurenland ,

vor allem mal auf die Abbildungsqualität, ob du leiber mit einem Zoomobjektiv oder mehreren Festbrennweiten arbeitest ist Geschmacksache, hat alles seine Vor- und Nachteile, darüber musst du dir im klaren sein. Schau dir mal ein paar Testberichte an.

Antwort
von Fclerli, 58

Canon eos 700D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community