Kennt Ihr eine gute kaufmännische Software (Faktura) für Selbstständige/Freiberufler (Dienstleistung)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was hälst du von Lexware... Oder für und Kasse von wieso?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauFuchsb
25.01.2016, 17:10

Die Software von Wiso gilt immer nur für ein Jahr. Lexware kannte ich noch nicht.  Scheint sehr gut zu sein, gilt aber auch nur für ein Jahr und ich möchte nicht Jährlich 100€ ausgeben, sondern nur einmal für das Programm bezahlen.

0
Kommentar von PLOOS
25.01.2016, 17:12

Dann bleibt dir nur ne Tabelle die Kostet dich 0 denn Open Office ist umsonst.

Man muss bedenken das in den Kosten für solch Programme auch Änderungen enthalten sind die du sonst manuell einpflegen musst

0
Kommentar von PLOOS
26.01.2016, 21:43

Viel Erfolg

0

Hi,

folgende Möglichkeiten:

  • www.orbnet.de (sehr gute Umsetzung und einfach, relativ neu)
  • fastbill  (interessantes design und gute Oberfläche)
  • easybill (hab ich noch nicht ausprobiert)
  • firstbill (übersichtlich aber auch sehr eingeschränkt)

Gruß

ML

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lexware würde ich auch empfehlen. Da gibt es versch. Varianten.

1. Financialoffice (Buchhaltung, Faktura, Lohn) natürlich etwas teurer, würde ich heute auch nicht mehr nehmen, wenn ich Lohnabrechnung nicht brauche. Denn dadurch sind die Updates auch teuer.

2. Buchhalter einzeln

3. Faktura einzeln

Zu allen Programmen gibt es am Jahresende immer ein update, das kostenpflichtig ist. Bei der Buchhaltung braucht man es auch zwingend. Bei Faktura nicht unbedingt. Also wären es bei Faktura ggf. nur einmalige Kosten.

Update Buchhalter kann im Jahr schon mal 200 Euro kosten, variiert etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung