Frage von Mevluet, 21

Kennt ihr ein perfektes Buch für eine Buchvorstellung?

Hallo ich suche ein Buch sachlich oder Roman oder was ihr mir empfiehlt für eine Buchvorstellung. Ich gehe in die 8.Klasse sollte dem entsprechend passend sein.

Expertenantwort
von Grauspecht, Community-Experte für Buch, 21

Ich habe dieses Buch jetzt schon einige Male vorgeschlagen. Ich finde es einfach gut und es macht mir Angst, denn ich könnte mir die Realität wirklich vorstellen, wäre aber sehr traurig, wenn sie eintreten würde.

Die Scanner von Robert M. Sonntag  (192 Seiten)
Bei diesem Buch gibt einem die  Zukunft zu bedenken. Wir schreiben das Jahr 2035. Es soll keine Bücher mehr  geben. Alle Bücher sind in den Computer eingescannt. Essen kann man sich nicht  mehr leisten, es gibt nur noch Aromen. Z.B.Fischsuppe= Wasser mit Fischaroma, Kaffee= Wasser und eine Kaffeetablette usw. Jeder trägt eine Art Brille und  filmt und unterhält sich überwiegend nur noch damit. Wohnungen und Freunde bzw.Freundin werden dir zugewiesen durch z.B. Finanz und Wissenscheck. Wenn man das
Buch liest, muss man über die Zukunft  nachdenken, ob es wirklich mal soweit  kommt.

Evtl. Diskussionspunkte in der Klasse: - Pro Contra Buch - E-Reader/ PC - Wird unsere Gesellschaft so weit gehen, das es nur noch künstliches Essen gibt? - drei Klassen Gesellschaft? - Demokratie oder Diktatur?

Kommentar von Mevluet ,

Danke klingt schon mal gut und das Buch heißt Die Scanner

Kommentar von Grauspecht ,

Ja, wir hatten es in der Bücherei ausgeliehen.
http://www.amazon.de/Die-Scanner-Robert-M-Sonntag/dp/3596855373

Kommentar von Grauspecht ,

Hier ist noch ein Buch, aber ich glaube, das ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich habe es noch nicht gelesen.
http://ulfcronenberg.macbay.de/wordpress/2015/06/22/buchbesprechung-john-corey-w...

Antwort
von purpleturtle, 13

Versuche es mal ganz klassisch mit Mark Twain "Die Abenteuer des Huckleberry Finn" & "Tom Sawyer." Ansonsten geh mal in eure Stadtbücherei oder in einen Buchladen (z.b. "Weltbild" oder "Thalia" oder "Hugendubel" usw.) schau dich um, was es Bücher gibt und schnapp dir das, was dich am meisten wirklich anspricht (egal ob 8. Klasse oder nicht. Deine Lehrerin kann dir keine schlechte Note geben, nur weil sie der Meinung ist, das Buch ist nicht für achtklässler. Jede 8. Klasse und jeder Mensch liest was anderes). Es gibt ganz viele Bücher wie Filme: Drama, Krimi, Horror, Thriller, Geschichtsbücher, Komödie (lustige) Bücher, Klassiker (wie Mark Twain, S.Arthur Conan Doyle, Goethe usw.), Biographien... Das musst du selbst für dich entscheiden

Antwort
von AlexSmithh, 7

Eine wie Alaska, das Schicksal ist ein mieser Verräter, margos spuren, tschick (!), Besuch der alten Dame, (am kürzeren Ende der Sonnenallee)

Antwort
von Soeber, 5

Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green. Das ist wirklich zu empfehlen!

Gruß, Soeber

Antwort
von SCFuchs, 16

Dazu müsste man erstmal wissen, welche Genres du bevorzugst und welche Autoren du gut findest. 

Kommentar von Mevluet ,

Also ich bevorzuge Sachliche Bücher wie mobbing etc. und Roman.

Antwort
von Rennmaus1701, 5

Ich knall euch ab... Geht über Mobbing.

Antwort
von sweetybubble, 12

Was ist denn dein lieblingsbuch?

Kommentar von Mevluet ,

Hab keins.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten