kennt ihr ein handlötbares 9bit smd schieberegister?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du ein 16bit-Register braucht, könntest doch auch zwei 8bit-Register kaskadieren anstelle der jetzigen Lösung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Schieberegister ist ein fertig aufgebauter Baustein, bestehend aus JK- FlipFlops. Entweder Du suchst Dir ein 16-Bit- Schieberegister und nutzt nur 9 Bits oder Du baust Dir Dein 9-Bit-Register diskret mit JK-FlipFlops auf. Einen 9-Bit-Baustein wirst Du so kaum bekommen. Mit einem Controler kannst Du das natürlich auch programmieren.

Besteht hier nicht die Möglichkeit, ein 8-Bit- Register zu nehmen und hintendran noch mit einem FlipFlop ein Bit dranzuhängen?

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne leider nur acht bit schiebe Register. Besteht die Möglichkeit zb einen atmega328 oder einen Anderen smd Microcontroller zu verwenden um deine ein/Ausgänge zu erweitern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von killerkappi
03.09.2016, 17:09

Nun ich kenne mich dort mit den Timern und den anderen Registern nicht aus habe bisher nur mit dem tiny841 und dem atmega 2560 gearbeitet. Sind da grosse unterschiede?

0
Kommentar von Nenkrich
03.09.2016, 19:23

Naja da atmegas und Attinys Avrs von Atmel sind und im Atmel studio programmiert werden können denke ich mal es unterscheidet sich nicht wirklich. Allerdings muss ich auch gestehen das ich meine MicroController alle mit einem Bootloader bestücke und mit der Arduino ide Programmiere. Einzelne Chips ohne alles bestelle ich eigentlich immer über ELV. ;) 

0

Was möchtest Du wissen?