Frage von Blaying, 35

Kennt ihr ein gutes Zimmergewächshaus?

Nabend Leute,

ich weiß, dass diese Jahreszeit ein wenig untypisch ist um bereits für die Samenzucht im nächsten Jahr planen, doch ich tue es trotzdem . ;-)

Ich möchte mir nämlich eins oder auch mehrere Zimmergewächshäuser anlegen (Preis insgesamt bis zu 100€), die ich in meinem Wohnzimmer unterbringen werde.

Nun habe ich mir auf der Seite http://zimmergewaechshaus24.de/ einige Produktvorstellungen durchgelesen und schwanke zwischen zweimal dem Romberg Zimmergewächshaus „Gian“ (beheizt) bzw. dreimal dem Romberg "Nino color".

Nun also meine Fragen:

  1. Hat jemand Erfahrungen einen dieser Zimmergewächshäuser?
  2. Könnt ihr eventuell noch ein anderes empfehlen?
  3. Sollte ich überhaupt ein beheizbares Zimmergewächshaus kaufen, wenn ich es sowieso im Wohnzimmer stehen habe?

Danke schonmal für eure Rückmeldungen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 20

Ich habe meine Anzuchtschalen vom Discounter und aus dem Baumarkt. Inklusive Zubehör um die 10-15 Euro pro Stück.

Wenn du vorziehen willst, fang nicht zu früh an, weil die Pflanzen ab einer bestimmten Größe Umweltreize brauchen, sonst vergeilen sie.

Geheizt wird durch die Sonne, eine entsprechende Nachtabsenkung ist damit quasi programmiert und entspricht dem Lebensrhythmus einer Pflanze.


Kommentar von Blaying ,

Weißt du noch was für Anzuchtschalen das genau sind oder sind die alle gleich?

Ich möchte die auch nicht vorziehen, keine Angst. Bin derzeit nur bereits auf der Suche nach einem passenden Zimmergewächshaus.

Kommentar von michi57319 ,

Gute und starke Pflanzen werden es, wenn du sie an die frische Luft setzt. Wenn du Cannabis anpflanzen willst, brauchst du deutlich mehr, als so ein läppisches Gewächshaus für das Wohnzimmer.

Kommentar von Blaying ,

Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Im Prinzip will ich die Zimmergewächsäuser dazu benutzen Tomaten etc. vorzuziehen, jedoch nicht jetzt, sondern erst später. Mit Drogen habe ich nichts am Hut.

Antwort
von Blumenacker, 15

Nur soviel: Wenn das Gewächshaus sowieso im Wohnzimmer steht (vorausgesetzt; Du hast da nach der Aussaat Wohntemperatur), dann brauchst Du schon mal kein Gewächshaus mit Heizung.

Kommentar von Blaying ,

Dankeschön, dann wird es wohl die letztere Variante.

Antwort
von nocheinnutzer, 23

Ich kann dir zwar keines empfehlen, aber die Kosten allein für die Beleuchtung stehen in keinem Verhältnis zur Produktion von Gemüse und Kräutern 

Kommentar von Blaying ,

Wie meinst du das?

Kommentar von nocheinnutzer ,

Du brauchst doch eine anständige Lampe und da kommen im Monat schon mal schnell 30-50 Euro an Stromrechnung oben drauf. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community