Frage von Staar1, 35

Kennt ihr ein GUTES Rezept für Weihnachtsplätzchen?

Kennt ihr ein traditionelles Rezept für Plätzchen was schnell und einfach ist? Danke im Voraus :)

Antwort
von Vivibirne, 3

Nugattaler sind die Liebslingskekse meines besten Freundes. Ein Tipp von mir: Damit man nicht soviel Mehl zum ausrollen benötigt nehme ich Klarsichtfolie (kann man bei allen Keksen machen die ausgerollt werden). Auf die Hälfte der Folie etwas Teig legen, dann die andere Hälfte der Folie drüber legen und dann ca. 1/2cm dick ausrollen. Wiederholen bis der Teig verbraucht ist. Die ausgestochenen Kekse lassen sich leicht von der Folie lösen. Hier mein Rezept:

Nougattaler
Zutaten: 200 g Butter 1 Pck. Vanillinzucker 75 g Zucker 1 Ei(er) 250 g Mehl ½ TL Backpulver 150 g Haselnüsse gemahlen 125 g Nougat 1 Becher Kuchenglasur, dunkel
Alle Zutaten mit dem Handrührgerät verrühren, dann kurz mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank kühlen. Teig ausrollen und mit einem runden Ausstecher Taler ausstechen. Bei ca. 180°C ca. 7 Minuten backen bis sie eine hellbraune Farbe haben..
Den Nougat in einem kleinen Topf dann in einen größeren mit Wasser gefüllten Topf (den Topf mit dem Nougat nicht direkt auf die Herdplatte sonst wird es klumpen) schmelzen. Nach dem Auskühlen einen Taler mit Nougat bestreichen und mit zweitem Taler zusammenkleben. Wenn die Kuvertüre fest ist eine Hälfte in flüssige Kuvertüre (verfahren wie beim Nougat) tauchen und zum festwerden getrennt legen. Arbeitszeit: ca. 1 Std. Schwierigkeitsgrad: normal
Auch Kissinger Brötchen sind etwas besonderes und sehen auch toll aus. Um das Rezept hier nicht schreiben zu müssen schau mal bei chefkoch.de unter Kissinger Brötchen nach. Wichtig ist nur, daß man guten Zutaten wie z.B. Butter verwendet, das ist sehr wichtig. Ich verbacke jedesmal vor Weihnachten ungefähr 5kg Butter.

Antwort
von Timodius, 12

Kokosmakronen.  sehr einfach zu machen

4 Eiweiß

200 gr. Zucker

200 gr. Kokosflocken

Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen dabei den Zucker unterrühren. Danach die Kokosflocken unterrühren.

Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf´s Blech setzen und bei 160° C backen bis sie oben leicht braun werden. Auskühlen lassen und mit einem Tupfer Kuvertüre verzieren.

Antwort
von Boxerfrau, 8

Sind von meiner Oma

Antwort
von Boxerfrau, 10

Butterplätzchen, Engelsaugen, Terrassengebäck, vanillkipferl, lebkuchen, kokosmakronen

Kommentar von Staar1 ,

So Plätzchen mit Mürbeteig

Antwort
von herja, 15

suche dir eins aus: http://www.chefkoch.de/rs/s0/weihnachtspl%C3%A4tzchen/Rezepte.html

Keiner weiß hier, was für dich "gut" bedeutet!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community