Frage von Crutheres, 31

Kennt ihr ein gutes Mikrofon mit bis zu 150€ +- 20€ was einerseits für Instrumentenaufnahmen und zweitrangig auch für Sprachaufnahmen genutzt werden kann?

Steht oben^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kiboman, 23

in sauberer umgebung oder eher viele nebengeräusche

sprache und intrument ist schwierig

und welches instrument.

XLR (mit/ohne Phantomspeisung)

Klinke

USB?

Kommentar von Crutheres ,

teilweise Nebengeräusche, ruhig aber z.B. keine schaulunterdrückende Matten

Sprache eher zweitrangig 

Gitarre + (Klavier)

Kenn mich leider nicht aus, aber bei den zusätzlichen Interfaces usw. soll halt nicht so viel Geld ausgegeben werden, deswegen würde ich ein USB Mic bevorzugen

Kommentar von Kiboman ,

dann ein großmembran mikrofon, die spinne ist dabei

http://www.thomann.de/de/the_tbone_sc440_usb.htm

um neben geräusche und reflextionen zu verringern

http://www.thomann.de/de/the_tbone_micscreen_le.htm?ref=search_rslt_micscreen_24...

dazu noch einen graden ständer und einen mit schwenk arm zum gitarre aufnehmen.

so würde ich das an deienr stelle organisieren

Kommentar von Kiboman ,

ohne micscreen oder spinne sind die groß membran unbrauchbar die nehmen so ziemlich 360° auf. deswegen auch live nicht zu gebrauchen

wenn du den aufnahmebereich begrenzen willst,

live oder weil echt laut in der umgebung ist,

nimm eine nieren oder supernieren charakterristik das sind die dynamischne mikrofonen.

klingen aber lange nicht so voll wie ein großmembran

Antwort
von Stefffan7, 21

Das Auna 900b, deutlich günstiger (um die 70 €) aber es eignet sich super.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten