Kennt ihr ein gutes Foto bearbeitungs Programm für Windows?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kostenlose Download-Programme für den PC zur Bearbeitung von Fotos und Grafiken:

- Gimp (die beste Freeware, Photoshop-Pendant)

- Artweaver Free (Menüführung ähnlich wie Photoshop)

- Paint.Net

- JPG-Illuminator (Spezialist für Bilder zuschneiden, schnelle Korrektur von Unter- u. Überbelichtung, Weißabgleich, Kontrolle von Schattierungen, Ausrichten, Einfärben, S/W und mit einer Stapelverarbeitung, Rahmen, Texte erzeugen und Handbuch-PDF-DE), sehr zu empfehlen für schnelle Korrekturen.

http://www.chip.de/downloads/JPG-Illuminator_27755992.html

- Krita ist ein sehr umfangreiches und kostenloses Mal- und Zeichenprogramm, das auch für Comiczeichner und Illustratoren sehr interessant sein dürfte.

Man kann damit Illustrationen, Texturen, Paintings, Comics, Mangas oder andere digitale Kunstwerke erstellen.

http://www.computerbild.de/download/Krita-9902876.html

Totorials und Videos für Krita

https://docs.krita.org/Resources

- XnRetro (auch als App iOS, Android) xnview.com/de/xnretro/

Um Bilder im RAW-Format kostengünstig zu bearbeiten, eignet sich die Freeware RAW-Therapee.

http://www.chip.de/downloads/RAW-Therapee-64-Bit_50515336.html

Für Screenshots:

LightShot ist eines der besten Screenshot-Tools im Freewarebereich für Windows und ideal für alle, die ein schlankes Tool suchen, um ab und an den Bildschirm abzufotografieren. Dabei geizt die Freeware nicht mit Funktionen.

- chip.de/downloads/LightShot_71776578.html

oder …

Fotos bearbeiten im Internet, Effekte und Collagen erstellen – schnell, einfach und kostenlos:

Hier ist eine kleine Auswahl an Online Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen

Fotos mit Effekte, Texte, Rahmen u. Cliparts usw., versehen werden können. Sie sind auch gut dafür geeignet Profilbilder zu erstellen.

- pizap.com (z. B. Collagen)

- fotor.com/

- fotoflexer.com

- imagechef.com

- sumopaint.com_app

- pixlr.com_editor apps.pixlr.com/express/ (viele Effekte)

- lunapic.com_editor

- rollip.com_start

- photogramio.com_/de

- photoshop.com/tools

- makeup.pho.to/de online-imageeditor.com/?language=deutsch

- PicsArt

Anleitungen zu den Programmen findest du im Internet oder der Programm-Hilfe.

Für dich wird sicher auch etwas dabei sein. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PST1000
18.03.2016, 22:45

WOW ! Danke für die Antwort 👍😃

Und ich suche sowas ehr wo man Fotos zurechtschneiden kann
Also ehr sowas:

"JPG-Illuminator (Spezialist für Bilder zuschneiden, schnelle Korrektur von Unter- u. Überbelichtung, Weißabgleich, Kontrolle von Schattierungen, Ausrichten, Einfärben, S/W und mit einer Stapelverarbeitung, Rahmen, Texte erzeugen und Handbuch-PDF-DE), sehr zu empfehlen für schnelle Korrekturen."

Wie du schon sagtest

1
Kommentar von PST1000
18.03.2016, 22:47

Das ist auf jeden Fall die hilfreiche Antwort das ist das mindeste womit ich mich bedanken kann

1

Ich benutz meist Adobe Lightroom. Ist aber nicht ganz gratis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Das kommt ganz drauf an, für welchen Zweck. Das Gebiet ist groß.

Zum einen gibt es Bildbearbeitungssoftware im Allgemeinen, unter denen Photoshop wohl das allgemeine Topprogramm ist; unter den Freewares ist dies Gimp. Suchst du aber explizit eine Fotobearbeitungssoftware, die sich also auf das Aufhellen, Horizontrichten und Dinge in Szene setzen spezialisiert hat und weniger technische Kenntnisse voraussetzt, so ist mein persönlicher Favorit und daher Empfehlung für dich Zoner Photo Studio.

Wenn du keine Eile hast, dann würde ich dir raten, auf die Weihnachts-/Adventskalenderaktionen im Dezember zu warten; zum Beispiel auf Chip oder Netzwelt gibt es da viele Vollversionen für einen Tag gratis zu holen (die Lizenz gilt natürlich dauerhaft!). :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gimp ist kostenlos und reicht für gewöhnlich

Picasa kostet ebenfalls nichts kann aber nicht alles, dafür Vieles einfacher durch unzählige Filter, ähnlich Instagram. Nur die Exportfunktion ist echt furchtbar. Man kann dem Ding einfach nicht sagen auf welche Platte es immer hinspeichern soll.

Bevor Du jedoch zum teuren Photoshop greifst falls dir das nicht reicht, schau dir zunächst Paintshop an. Es war jahrelang lediglich wegen der langsameren WindowsPCs (photoshop lief früher nur auf Mac) nur das zweitmeistverkaufte Bearbeitungsprogramm, im großem und Ganzen kann es aber das Selbe.

http://www.paintshoppro.com/de/products/paintshop-pro/ultimate/



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PST1000
19.03.2016, 09:46

Danke für die ausführliche Antwort

0