Frage von Myrvkkff, 51

Kennt ihr ein 125 Straßenzulässiges Quad?

Hey, da ich in 4 Monaten meinen A1 machen werde wollte ich mich nach ein paar Maschinen umschauen, da ich sehr gerne ein Quad möchte, wollte ich fragen ob es ein 125ccm Quad gibt, dass wirklich gut ist (also nicht so ein CHinadreck)

Schon einmal danke im vorraus

-Marcel

Antwort
von NinjaKeks01, 30

Zweiräder bis max. 11 KW und 125ccm. Zählt nicht für Vierrädrige Kraftfahrzeuge sprich QUADs. Du kannst 50ccm 45 km/h Quads aufgrund des AM Scheins fahren. Die großen sind bei Klasse B dabei.

Sorry dass ich dir die Vorfreunde verdorben habe ;)

Antwort
von YankoCBR, 29

Jo. Hat 50ccm und fährt 45kmh. Darf mit Klasse AM gefahren werden. Diese ist beim A1 dabei.
Für alles andere brauchst du einen Autoführerschein, da es sich um mehrspurige Fahrzeuge handelt.

Antwort
von fuji415, 2

Mit dem A1 darf man nur 2 und 3 Räder fahren keine 4 das ist verboten die fallen unter AM bis 50ccm  und Klasse B PKW  .   

A1_ Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Leistung/Leergewicht-Verhältnis 0,1 kW/kg nicht übersteigt, sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW.

Quad mit Führerschein B

In ihm ist eine Quad-Fahrerlaubnis inbegriffen. Wer Auto fahren darf, darf auch Quads fahren.

Quad mit Führerschein AM

Ebenfalls als Quad-Führerschein einsetzbar ist der Führerschein der Klasse AM, auch „Rollerführerschein“ genannt.

http://fuehrerscheininfos.de/quad-fuehrerschein/

Handelt es sich bei dem Quad dagegen um ein "vierrädriges Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung bis 400 kg Leergewicht und bis 15 Kilowatt" oder um ein "vierrädriges Kraftfahrzeug zur Güterbeförderung bis 550 kg Leergewicht und bis 15 Kilowatt" ist zwingend die Fahrerlaubnis Klasse B für Pkw erforderlich. Neben einem Versicherungsnachweis unterliegt der Halter auch der "normalen" Steuerpflicht.

Hände weg von Tuning

Die ursprünglich für das Gelände vorgesehenen Fahrzeuge werden in Deutschland meist nur zugelassen, wenn ihre Leistung gedrosselt ist. Um die Zulassung und den Versicherungsschutz nicht zu verlieren, sollte die ursprüngliche Leistung nicht durch Tuningmaßnahmen wiederhergestellt werden. Im Einzelfall kann man sich dadurch sogar strafbar machen und die Fahrerlaubnis verlieren.

Quads nur auf öffentlichen Straßen fahren

Trotz des eigentlichen Zwecks dürfen die Fahrzeuge nur auf öffentlichen Straßen, nicht aber auf Forstwegen und in der freien Natur genutzt werden. Fahrer und Beifahrer müssen zudem einen Helm tragen, bei Zulassung als Pkw sind außerdem ein Warndreieck, Verbandskasten und eine Warnweste mitzuführen.

Antwort
von Daniel3005, 4

Du darfst mit dem A1 FS kein 125ccm Quad fahren... Nur bis 50ccm und das läuft dann nur 45 km/h. Kauf dir dann lieber ein 125er Moped.

Antwort
von Lachlan, 4

Natürlich gibt es straßenzulässige Quads enmass, aber Du darfst sie mit dem A1 nicht fahren. Da sie 4 Räder haben, fallen sie nicht unter Motorrad und Du brauchst den PKW-Führerschein. Siehe: www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinklassen/a1-fuehrerschein/#fuehrerschein_a1_... Du wirst also noch etwas auf das Quadfahren mit 125ccm warten müssen. Sorry, aber Du wirst Dich ersatzweise mit einem Zweirad "begnügen" müssen. Geht aber auch. :-)

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 6

Welches Land? Deutschland? Österreich? Schweiz?

Also gehen wir von Deutschland aus.

A1 -> kein Quad möglich.

AM (in A1 inkludiert) -> Quad mit 50 ccm möglich:

dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge jeweils
mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht
mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ 

Quelle: §6 FeV

Du kannst dir also ein Quad mit 50 ccm raussuchen. Das war's dann aber auch schon.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 10

Kein Markenhersteller stellt Quads mit 125 Kubik her.

Da gibt es nur China-Ramsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten