Frage von kleeblatt2003, 29

Kennt ihr effektive Lernmethoden?

Antwort
von LinaVn, 3

Kommt immer drauf an, welcher Lerntyp du bist :) Es gibt welche die lesen und alles können, aufschreiben und alles können oder eben hören und alles können. Frag dich mal wie du am besten lernen kannst. Was ich dir vielleicht noch raten könnte auch wenn es nur indirekt mit einer Lernmethode zu tun hat, informiere dich mal über Bildungsinstitute. Klingt vielleicht nicht so toll, aber hast eine echt lockere Umgebung und man hat super Lernergebnisse. Bei mir war es beim Intelligenzknoten so. Es gibt verschiedene Angebote, kannst dich dann entscheiden, welches Angebot am effektivsten ist. :)) LG Lina 

Antwort
von BerryGirl1211, 10

Hallo :) 

Ich schreib mir vor Klausuren immer Lernzetteln mit den wichtigsten Fakten und Daten, die ich wissen muss. Zur Veranschaulichung füge ich manchmal noch Skizzen oder Abbildungen hinzu. Dies ist aber immer vom Fach abhängig. 

Da ich meistens längere Stichpunkte aufschreibe, markiere ich mir zusätzlich wichtige Schlüsselbegriffe. Dadurch lerne ich, mich durch nur ein einziges Wort an wichtige Informationen zu erinnern. 

Die Zettel lese ich mir dann immer und immer wieder durch. 

Mir hilft diese Methode, gerade dann, wenn die Zettel übersichtlich und ordentlich geschrieben sind. 

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :) 

Antwort
von vern8scher, 14

Versuch es mal mit Spickzettel:

- Also schreib alles drauf was du dir nicht merken kannst - dann lerne nur diesen - irgendwann kannst du ihn kleiner machen & das wiederholst du bis kein spicker mehr notwenig ist :)

Antwort
von MaryAnnV, 8

1. Alles zusammenfassen. Einen Überblick verschaffen über das Lernmaterial. Wichtige Überschriften Markieren. Alle wichtigen Bilder gut ansehen usw. 

2. Das Lernmaterial unterteilen in kleinere Teile. Nicht alles auf einmal lesen oder bearbeiten. 1 Stunde arbeiten und dann etwa 20 Minuten Pause machen. 

3. Ändere öfter den Arbeitsplatz. Am besten jede Stunde. So kann man sich besser konzentrieren. Und ändere auch öfter die Aufgabe. Wenn du z.B eine Stunde gelesen hast, schreibst du die nächste Stunde und die nächste Stunde recherchierst du usw. 

4. Drüber schlafen. Wenn du etwas nicht verstehst, dann schlafe eine Nacht drüber oder beschäftige dich mit etwas anderem. Oft fällt einem die Lösung dann ein oder man bemerkt Sachen , die man vorher übersehen hat. Am nächsten Tag ist alles oft viel klarer. 

5. Viel wiederholen. Mach dir Notizen zum gelesen und ließ immer mal rein. Wiederhole alles eine Woche vor der Klausur und einen Tag davor.

6. Viel markieren, unterstreichen und dazuschreiben, vll. eine Mindmap anlegen und nicht nur lesen. 

Antwort
von ozelmmm97, 6

İch schreib mir alles von meinen Unterlagen ab. Egal wie viel Text es ist, ich fass es immer zusammen und schreibe es dann ab.

Antwort
von NameInUse, 9

Die, die Deinem Lerntyp entspricht

Antwort
von backtolife, 6

Hausaufgaben bzw übungen machen
Einträge und buchseiten zusammenfassen
Kleine "spickzettel" schreiben und immer wieder durchlesen
Unwissenden des zu lernende in eigenen worten erklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten