Frage von xMirage95, 32

Kennt ihr den MBTI und wie würdet ihr ihn bewerten?

Kennt jemand von euch den MBTI (Myers-Briggs type indicator)? Das ist (ganz grob gesagt) ein psychologisches Persönlichkeitsmodell von Menschen. In Amerika ist es deutlich bekannter als hier in Deutschland und mich würde interessieren, wie valide er wohl ist. Manchmal denke ich, dass das Teil einen absolut hohen Wahrheitsgehalt hat, dann wieder denke ich, dass man Menschen doch sicher nicht so einfach zusammenfassen kann.

Bin mir aber nicht sicher. Ich weiß dass die Frage keiner objektiv so richtig beantworten kann, aber mich würden eure Einschätzungen interessieren. Hat jemand von Euch Ahnung davon oder eine Meinung dazu?

Liebe Grüße :)

Antwort
von Naydoult, 14

Bei mir treffen sogar Internettests erstaunlich gut zu (der ist nach meiner Erfahrung der bisherig Beste: https://www.16personalities.com/de/kostenloser-personlichkeitstest) und es gibt teilweise schon sehr präzise Beschreibungen. Dazu muss man jedoch sagen, das nicht alles 100% zutrifft und es auch Beschreibungen gibt die auf andere Typen zutreffen die zu einem eher passen würden. Also absolut genau ist er nicht, dennoch eben teilweise sehr genau. 

Antwort
von LennyLoloc, 10

Ich kenne den MBTI sehr gut und kann ihn nur befürworten, da er in sich schlüssig und auch reell gut anwendbar ist. Ich würde mich jedoch nicht stark auf Testergebnisse verlassen, da sie lediglich Berechnungen der beantworteten Fragen, und oft unpräzise, vor allem bezüglich der Perceiving/Judging Dimension, sind. Daher empfehle ich es, differenziert Typenbeschreibungen, die detailliert sind, durchzulesen. Außerdem solltest Du auch die kognitiven Funktionen in die Recherche einbeziehen, da sie ein wichtiger Aspekt sind und der MBTI auf ihnen basiert. Solltest Du weitere Fragen zum MBTI haben, kann ich Dir gerne behilflich sein.  

Kommentar von xMirage95 ,

Danke für die Antwort :) Ja, die Testergebnisse schwanken ja auch mal beachtlich, je nachdem wo man die macht, da gibt es ja auch gute und schlechte.

Die Typenbeschreibungen liegen schon alle ausgedruckt auf meinem Schreibtisch. ;) Mit den Funktionen muss ich mich nochmal genauer auseinandersetzen. Hast du auch mal von diesen "shadow functions" gelesen bzw. gehört?

Kommentar von LennyLoloc ,

Vielen Dank für das positive Feeback. Von den shadow functions habe ich auch schon gehört. Dies sind die 5.-8. Funktion, die nicht präferiert, jedoch auch genutzt werden und ebenfalls stark sein können. Dabei nimmt jede Funktion, genau wie bei den valued functions, eine bestimmte Rolle ein. Schaue Dir am besten folgendes Video an:

https://www.youtube.com/watch?v=DzBSetMXkTA

Antwort
von CAPTAlN, 17

Klar kenn ich den, aber wie alle psychologischen Tests kann und wird auch dieser  niemals zu 100% akkurat sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten