Kennt ihr das ihr weint weil ihr Angst vor dem Tod habt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja kenne ich, so eine Phase haben viele Kinder, die meisten zwar früher, aber das ust völlig normal. Ist ja auh wichtig, sich mit dem Tod auseinanderzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest auf jeden Fall mit einem/eine Freund/in darüber reden. Es kann sein das du irgendwelche Probleme hast und vllt nicht weißt was es ist. Auf jeden Fall solltest du dir Hilfe holen wenn das dich manchmal stört. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nicht wissen, ob alles vorbei ist, wenn du stirbst, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, früher, wenn ich Schlafen gegangen bin und mir immer wieder Gedanken um's Leben gemacht habe, habe ich auch immer wieder geheult, weil ich Angst vorm Tod hatte und nicht sterben wollte bzw. heute natürlich noch immer nicht will. Heute mache ich mir aber schon längst nicht mehr solche Gedanken. Gehe einfach positiv durch's Leben und mache das Beste daraus. ;) Die ganze Zeit an den Tod zu denken ist auch nicht gut. 

LG, Lilie1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Ich finde dass es Zeitverschwendung ist über Dinge nachzudenken, die noch gar nicht passiert sind.
In dieser Zeit könntest du so viele Dinge machen die dir zeigen, dass du lebst und das es schön ist!

Warum über Dinge nachdenken die man eh nicht ändern kann??

LG imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nya, bei mir ist das auch so T^T

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung