Frage von Live4, 53

Kennt ihr Bullshit-Jobs?

Wer nicht weiss was Bullshit-Jobs sind: Sieht Youtube.

Im Prinzip sind es Jobs, welche keinen Nutzen für die Allgemeinheit bringen. z.B. Marketingabteilungen von Autoherstellern.

Würde man alle diese Leute freistellen und statt dessen ein staatliches Grundeinkommen schenken, so würde kein einziges Auto weniger verkauft werden. Statt dessen würde die Umwelt geschont, weil Zehntausende weniger täglich in die Arbeit fahren usw...

Antwort
von PatrickLassan, 21

Im Prinzip sind es Jobs, welche keinen Nutzen für die Allgemeinheit bringen. z.B. Marketingabteilungen von Autoherstellern.

Schlechtes Beispiel. Ohne Marketing würden Automobilhersteller weniger verkaufen, weniger Gewinn machen und weniger Steuern zahlen, daher haben derartige Jobs durchaus einen Nutzen für die Allgemeinheit.

Keinerlei Nutzen für die Allgemienhiet sehe ich eher bei den Betreibern von Internetportale wie Wissensmanufaktur.

Antwort
von dataways, 17

Gerade hier in Berlin gibt es einige, die mir einfallen: Verkäufer von Obdachlosenzeitungen in der U-Bahn (gerne mal drei hintereinander pro Fahrt), Betreiber und Angestellte von Automatencasinos, die Zeugen Jehovas könnten in ihrer Freizeit auch mal was Nützliches tun, als nur dumm rumzustehen und auf schlechtem Papier gedruckte DIN A5 Heftchen sich vor die Brust zu halten, sprachlich benachteiligte Telefonverkäufer, die ihren Cold Call als Umfrage tarnen...

Kommentar von Hegemon ,

"sprachlich benachteiligte Telefonverkäufer"

Ja, das Leben ist kein Ponyhof. :-))

Antwort
von Hegemon, 18

Also wenn Du in der öffentlichen Verwaltung suchst, wirst Du relativ schnell fündig. Dieser Apparat bläht sich mehr und mehr auf und ist vor allem damit beschäftigt, seine eigene Wichtigkeit unter Beweis zu stellen.

Und wenn ich mir dann die Tanten bei uns in den Amtsverwaltungen ansehe, kann ich nur den Kopf schütteln. Jedes Mal wenn ich dort war, waren sie mit der Ihnen gestellten Aufgabe überfordert. Einerlei ob Gewerbeamt, Meldestelle usw. Kam mir jedes Mal vor, wie 'ne betreute Werkstatt. Aber das ist immer noch besser, als wenn diese Muttis zuhause rumlungern. Insofern haben Bullshitjobs schon durchaus auch eine nicht zu unterschätzende soziale Komponente.

Kommentar von dataways ,

Oh glücklicher Hegemon. Gib uns Berlinern ein paar Tanten ab, der Berliner Senat hat die Verwaltung so zusammengestrichen, dass sie kaum noch handlungsfähig ist.

Kommentar von Hegemon ,

Also im Moment brauch ich die Tanten nicht. Und wenn's nach mir ginge, bräuchte ich die nie. Könnt Ihr gerne haben.

Antwort
von MasterAlexLFC, 29

Ich hatte so ein :D LKW Fahrer beim Bund aber kein Führerschein hab ich dafür. Ich bin morgens um 7 im Büro gegangen und um 16 Uhr zurück in die Bude naja war nicht meins ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten