Frage von yoschi123, 291

kennt Ihr Beispiele aus den "Grundrechten" die wir im täglichen Leben benötigen?

Ich brauche da Beispiele und am besten dazu das Gesetz. :/

Antwort
von TUrabbIT, 135

Ich darf mir frei eine Wohnung im Deutschen Staatsgebiet suchen und dort einziehen, ich darf sogar ohne Wohnung leben. Grundrecht auf Freizügigkeit

Ich darf beliebig meine Meinung mitteilen von Wetter über Politik zu Philosophie ohne Repressionen vom Staat fürchten zu müssen. Es dürfen auch alle anderen mir ihre Meinung zu meiner Meinung sagen. Grundrecht auf Meinungsfreiheit.

Ich darf wählen gehen oder es auch lassen und wenn ich wählen gehe darf ich mich im Geheimen entscheiden und der Staat darf mich nicht zwingen meine Wahl offenzulegen. Demokratie und Grundrechte: Geheime und freie Wahl

Ich darf (mehr oder weniger) nach belieben Hobbys nachgehen und rumlaufen wie ich will, solange ich keinen anderen stark störe. Ich darf Sex haben mit Partnern beliebigen Geschlechts(solange 18+ und willig). Grundrecht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit

Ich darf keinen und keiner darf mich einfach verletzten, festhalten oder einsperren. Auch die Polizei nur auf Grundlage der Gesetze. Recht auf Unversehrtheit der Person und Freiheit.

Meine Post darf nicht einfach so gelesen oder genommen werden. Grundrecht auf Postgeheimnis

Wenn ich vor Gericht stehe ist es (theoretisch) egal ob ich Frau oder Mann, Reich oder Arm bin, denn vor dem Gericht sind alle Gleich. Recht: Gleichheit vor dem Gericht

Ich darf nicht schlechter behandelt werden als andere aufgrund meiner Religion, Geschlecht, Beruf etc. etc. 
Diskriminierungsverbot

Ich darf mich mit anderen Leuten draußen treffen und feiern oder demonstrieren. Versammlungsfreiheit.

Ich darf mich mit anderen Mitarbeitern zusammenschließen und Betriebsräte gründen und ggf. auch Streiken.
Vereinigungsfreiheit

usw. usw.

Alle dieser Rechte spielen in unserem Alltag eine Rolle, denn ohne diese würden wir uns nicht so frei und selbstverständlich bewegen können und gäbe es auch diese Plattform nicht.

Überleg dir mal einen normalen Tag von dir oder eine Woche und dann schau dir die Grundrechte an. Welche greifen in welcher Situation und ermöglichen dir die Freiheit zutun was du tust?

Kommentar von dimawowaputjew ,

Naja mit dem "18+" würde ich nochmal umformulieren. Das Gesetz sagt was anderes... Das Schutzalter liegt bei wieviel Jahren? 

Auch Leute unter der Schutzaltersgrenze können Sex haben, ohne belangt zu werden (Schutzalter und Strafmündigkeit fallen hier zusammen) aber Das nur so nebenbei...

Kommentar von TUrabbIT ,

Richtig. Ich wollte jetzt da nicht ins Detail gehen.

Antwort
von Kanatar, 98

Recht auf freie Meinungsäußerung
Recht auf Freiheit von Presse und Kunst
Recht auf körperliche Unversehrtheit
Da gibts echt viel
Und die passenden Gesetze findest du in den ersten Artikeln unserer Verfassung

Antwort
von Welling, 56

Die alte, gehbehinderte, alleinstehende Frau im Seniorencenter (der diese sprachliche Aufwertung an sich nichts bringt) braucht täglich mindestens einen Menschen, der weiß, was man unter "Würde des Menschen" versteht.  

Antwort
von wfwbinder, 66

z.B. Artikel 11, Freizügigkeit.

Keiner kann Dich hindern nach München Hamburg, oder Köln zu fahren.

Artikel 13 unverletzlichkeit der Wohnung

Ein Polizist darf nur in Deine Wohnung, wenn er einen richterlichen Beschluss hat. Sonst muss er Dich fragen. Einzige Ausnahme "GEfahr im Verzug," wenn aus Deiner Wohnung Hilfeschreie kommen.

Artikel 4 Glaubensfreiheit

Wir können jeden Glauben haben, den wir möchten. Können in der Kirche, in der Moschee, oder in der Synagoge beten, oder eben auch gar nichts glauben.

Artikel 3 Gleichheit (abs. 3)

Keiner Darf sagen, weil Du Moslem bist, darfst Du nicht auf das Gymnasium.

Kommentar von yoschi123 ,

Ich musste gerade lachen.."Freizügigkeit". Da habe ich mich drüber gewundert als ich mir die Gesetze mal angeschaut, weil ich es wortwörtlich so genommen habe. Ich dachte, man darf überall nackt rum laufen darf. :D

Antwort
von zehnvorzwei, 35

Hei, yoschi123, ja: Du bist anderer Meinung als die Regierung? - Darfst du

Dich dich ein Auto übern Haufen fahren? - Darf es nicht

Darf der Lehrer dich ohrfeigen? - Darf er nicht.

Darf dich ein x-beleidigen?? - Darf er nicht.

Lösung: Meinungsfreiheit - Gleichberechtigung - körperliche Unversehrtheit - Menschenrechte.

Und so. Grüße!

Kommentar von voayager ,

Bis Anfang der 70-er Jahre gab es kein Prügelverbot in den Schulen der BRD, daran änderte auch dass GG nichts!

Antwort
von dimawowaputjew, 45

Das Gesetz dazu ist unsere Verfassung und die nennt sich Grundgesetz. Und davon solltest du dir mal die Artikel 1 - 19 durchlesen. Und damit meine ich auch durchlesen! Die meisten erklären sich von ganz allein, man muss es nur lesen - und verstehen - wollen. Wenn es dir zu wenig erscheint, lies einen Kommentar zum Grundgesetz. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_von\_Grundgesetz-Kommentaren

Wenn du dann noch Verständnisprobleme haben solltest, wechsel die Schule und geh ins Bett!

Antwort
von Spuky7, 80

Glaubens-und Gewissensfreiheit. Das Recht auf freie Religionswahl und Religionsausübung für alle, die in Deutschland leben. Jeder darf die Religion ausüben, die er möchte. Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus usw. / Dieses Grundrecht wird im Ausland oft nicht gewährt und verletzt.

Antwort
von Reanne, 103

Versammlungsrecht, Demonstrationsrecht, freie Wahl des Wohnortes, Religionsfreiheit, Pressefreiheit, Recht auf Unversehrtheit - im Grunde  brauchen wir alle Grundrechte, lies sie durch und mach Deine Hausaufgaben selber.

Kommentar von yoschi123 ,

Es sind keine Hausaufgaben! Ich sitze da seid einer Woche dran und habe von 20 Fragen 3 Stück, die ich nicht kann. Sowas kann schon mal sein, nur morgen schreibe ich meine Arbeit und da wäre es für mich nicht Vorteilhaft, wenn ich eine schlechte Note schreibe, nur weil ich es nicht verstehe. Also wenn man nicht helfen kann, dann muss man auch nicht kommentieren. 

Antwort
von muschmuschiii, 155

wir benötigen ALLE !

https://de.wikibooks.org/wiki/Staatsb%C3%BCrgerkunde_Deutschland/_Die_einzelnen_...

hier sind die einzelnen Artikel/Absätze aufgeführt

Kommentar von yoschi123 ,

Ich kann mit Internetseiten leider nichts anfangen. Es sollen Beispiele aus dem Alltag sein

Kommentar von muschmuschiii ,

...... wohl zu faul zum lesen, wie reanne richtig festgestellt hat. Außerdem wolltest du doch dazu "das Gesetz" wissen. Dein Verstand sollte doch wohl ausreichen, dazu ein paar Beispiele zu finden

Kommentar von yoschi123 ,

Nein nicht zu faul! Ich bin fleißig und schreibe nur gute bis sehr gute Noten! Manchmal gibt es aber Fragen, die ich nicht umsetzen kann. Ich frage dann aber nach und versuche es dann zu verstehen. Ich könnte bei der Menschenwürde doch Sklaverei als Beispiel nehmen oder? Nur für mich ist das kein Beispiel aus dem Alltag. 

Kommentar von muschmuschiii ,

ich freue mich darüber, dass du fleißig bist und gute Noten schreibst.

Dein Beispiel Menschenwürde/Sklaverei ist ausgezeichnet: da in Deutschland die Würde des Menschen unantastbar ist, ist, im Gegensatz zu vielen anderen Staaten, hier die Sklaverei nicht mehr gestattet.

Das war nicht immer so: es gab früher sog. "Leibeigene", die mit Sklaven vergleichbar waren.

Kommentar von voayager ,

Beispiele aus dem Alltag kann man fast keine aufführen, das ist ja die Crux bei der obigen Frage.

Kommentar von voayager ,

wenn wir sie alle im Alltag benötigen, dann nenne auch beispiele, alles andere ist sonst bloße Behauptung.

Kommentar von muschmuschiii ,

klar, ich suche jetzt zu 19 Artikeln, z.T. noch mit 2 Absätzen, Beispiele raus ..... ich habe heute noch was anderes vor! Dann ist es in deinen Augen eben nur eine Behauptung, damit kann ich problemlos leben

Antwort
von clemensw, 47

Die Gesetze findest Du im Grundgesetz, Art. 1 - 20.

Lies das einfach mal durch, dann fallen dir sicher auch Beispiele dazu ein 

Denn man lernt am meisten, wenn man seine Hausaufgaben selbst macht. 

Antwort
von surfenohneende, 54

Du brauchst Die immer 

Ich brauche da Beispiele und am besten dazu das Gesetz. :/

-> http://www.gesetze-im-internet.de/gg/

Antwort
von voayager, 49

Im Alltag brauchen wir zuweilen die Art. 3 und 12, alle anderen Art. benötigen wir fast nie, hat mit unserem täglichen Leben so ziemlich garnichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community