Frage von jazkin, 42

Kennt ihr Alternativen zu Plastikflaschen?

Ich bin auf der Suche nach Alternativen, da Plastikflaschen immer nur weggeschmissen werden! Mir fällt nur die Glasflasche ein. Wenn ihr andere Vorschläge habt schreibt mir, es wäre eine große Hilfe!

Antwort
von Utanyan, 11

Warum Alternativ?
Es gibt doch wiederverwertbare Plastikflaschen.
Die haben Pfand drauf, du gibst sie zurück und sie werden zu neuen Flaschen recyclet.

Ich weiß nicht wie es bei dir ausschaut,
aber eine Glasflasche mit mir rumzutragen wäre mir zu gefährlich,
da braucht einer mal nicht aufpassen und die Bescherung ist groß.
Dazu muss ich sagen, habe ich leider mit Glasflaschen auch schlechte Erfahrungen gemacht, das ist aber dann eher meine persönliche Erfahrung.

Tetrapacks zu transportieren ist jetzt - wenn man mehr als 0,33l dabeihaben will - auch nicht so geil und sie zerknautschen schnell in der Tasche.
Ich habe selbst dann immer Angst das sie irgendwo aufgehen und ich dann die ganze Tasche nass habe.

Pfandfreie Flaschen würde ich nicht kaufen.
Die werden ja wirklich nur einmal verwendet und dann weggeworfen.
Aber PET Flaschen können mehrfach verwendet werden.

Natürlich nicht bis in die Unendlichkeit, da hast du recht.
Nur sehe ich persönlich keine wirklich praktischen Alternativen.

Um deine Frage dann abschließend komplett zu beantworten:

- Metallflaschen
- Tetrapacks
- Dosen
- Glasflaschen
- selbst zu befüllende Plastikflaschen (die musst du dann ja nicht wegwerfen, so etwas gibt es ja z.B. von Tupper)

LG
Utau

Antwort
von skjonii, 18

Falls du die nur für den Eigengebrauch suchst, gibt es ja die typischen Trinkflaschen für Kinder oder für Sport. Die sind natürlich auch Wiederverwendbar. 

Kommentar von jazkin ,

gute Idee mit den Sportflaschen! hab nicht daran gedacht

Antwort
von Mojoi, 10

Metallflaschen. Lassen sich auskochen. Die Gefahr des Zerspringens (beim Auskochen und überhaupt) ist null.

Haben natürlich auch Nachteile. So kann man etwaige nicht ausgespülte Reste nicht sehen. Aluminium - obwohl viele praktische Eigenschaften - wäre gesundheitlich bedenklich. Entweder dann aufwändig emaillieren oder gleich Edelstahl oder Reinzinn = Hohe Herstellungskosten bzw. Bindung hochwertiger Rohstoffe.

Steingut. Günstiger als Metall. Herstellung weniger energieaufwändig als Glas und Metall. Gleiches Problem mit dem Ausspülen. Kann nicht wieder eingeschmolzen werden. Entsorgung relativ unbedenklich.

Antwort
von Delveng, 9

Die Glasflasche ist, meiner Meinung nach, die beste Alternative.

Antwort
von jakob199393, 16

Dosen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community