Frage von xraydash, 840

Kennt einer das Gefühl wenn ich nachts Fahrad fahre fühle ich mich immer verfolgt kann mir einer helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Federfell, 472

Hey,

Das ist normal, die Angst vor der Dunkelheit und dem was darin lauert ist eine menschliche Urangst. Solange es nicht in heftigste paranoide Ausmaße ausartet ist alles in Ordnung!

Ich kenne das Gefühl, manchmal wenn ich bei Dunkelheit alleine in den Keller gehe, könnte ich schwören, irgendetwas würde in der Ecke lauern. Wichtig ist in solchen Momenten, nicht zu "rennen", also physische Ruhe zu bewahren, dann kannst Du die Psyche auch in Schach halten.

Das Problem bei Dunkelheit ist, dass ein Sinn, auf den wir normalerweise sehr angewiesen sind (sofern wir es nicht gewohnt sind, z.B. wie in diesem Fall blind zu sein) nicht mehr "funktioniert" wie normal. Das kann schon Panik auslösen.

Also alles gut, keine Sorge :)

Liebe Grüße,

Federfell :)

Kommentar von PapaJoeX2310DE ,

ich könnte schwören da is was hinter der toilettentuer :D

Kommentar von sarahk1203 ,

was würdest du dann unter paranoide unter diesen umständen dazuzählen?

Antwort
von bayernpower10, 85

Hey ich kenne das Gefühl auch :) Ist wirklich unheimlich aber eigentlich auch ganz normal denk vle an was anderes oder telefonier mit einem Freund mach ich auch immer dann hab ich schon direkt ein besseres Gefühl und vergesse das ich dachte ich werde verfolgt :) LG Bayernpower :)

Antwort
von tobytobsen, 64

Genau, alles Schutzmechanismen des Körpers, damit du Adrenalin hast für den Notfall. Aber...Musik hören entspannt dabei ungemein;-) alles Gute

Antwort
von kimberleuh, 23

Ich habe auch oft das Gefühl verfolgt zu werden sogar in meiner eigenen Wohnung. Was nur hilft ist die Tatsache dass ich mich durch meinen Kampfsport wären kann. Ich fühle mich zwar trotzdem verfolgt aber ich habe weniger Angst

Antwort
von Dertzu23, 37

Es ist normal nach einiger zeit hast du keine angst mehr. Denk einfach an was schönes. Viel glück noch! :)

Antwort
von Xniab, 43

Das ist normal einfach wenn du Angst im Dunkeln hast das macht das Unterbewusstsein

Antwort
von benchrist, 30

Da musst du einmal aus dem Fahrrad aussteigen und in der Dunkelheit gehen und einmal alles gucken so kannst du gegen dein Gefühl oder deine Angst stehen..

Antwort
von jxssi74, 24

Geht mir auch manchmal so, aber vielleicht wäre es etwas besser nachts kein Fahrrad zu fahren;) LG

Antwort
von Dreamboyx3, 23

Ich kenne das Gefühl. Meiner Meinung nach solltest du diese Angst nicht bekämpfen sondern sie in den Griff bekommen, sprich ruhig bleiben. Dreh dich paar mal NORMAL um, um zu gucken dass dich nicht verfolgt, bevor du aus dem Haus gehst die 110 wählen und GPS anlassen.

Antwort
von kleinefragemal, 74

..vielleicht vermeiden, nachts - jedenfalls alleine - mit dem rad durch die gegend zu fahren? (wenn schon, dann zu zweit/mit mehreren), dann fühlt man sich glaub ich automatisch sicherer..

bin auch ..einmal glaub ich, nachts - naja, abends, aber war halt schon dunkel, in so ner kleinen straße von nem typen auf dem rad verfolgt worden..bin ich schneller gefahren, ist er schneller gefahren -und umgekehrt. bin dann nach hause gerast - und er hinterher ^^ das war echt nicht schön (war auch noch jünger), also wenn du auf sowas verzichten willst, fahr halt nicht mehr so spät los (wenn sich's vermeiden lässt), nimm nen bus, oder geh am besten so spät gar nicht mehr alleine raus..

Kommentar von Milli7 ,

Und was war dann? :0

Kommentar von kleinefragemal ,

irgendwann bin ich dann auf so einen kleinen Weg abgebogen, der zu unserem Haus geführt hat, wo dann auch schon direkt unser Haus stand - da ist der er dann Gott sei Dank nicht mehr hinterhergekommen .. weiß nicht, ob er einfach einem kleinen Mädchen (naja, "klein" - war 12 oder so) Angst machen wollte und das lustig fand oder ..ich weiß es nicht. - ich fand das jedenfalls nicht sehr lustig - und war froh, als ich dann zuhause war ^^

Antwort
von jojejo46, 18

Hab ich auch ich fahre weiter und höre musik

Antwort
von theorickman, 17

Nimm einfach mal ein Pfefferspray oder sowas mit. Du brauchst es vielleicht nicht aber allein das du weißt, dass du es dabeihast gibt dir Sicherheit.

Antwort
von alicizille, 15

Fahr am besten kein Fahrrad mehr könnte sein das du es nicht nur denkst das du verfolgt wirst

Antwort
von Adventizal, 6

Davor hat jeder derzeit angst die medien verbreiten schlimme sachen... Dies heißt nich dass du komplett ohne angst gehen sollst aber trotzdem gibt es immer die gefahr.

Antwort
von justmp99, 28

Verfolgungswahn telefonier mit einer Freundin und rede über etwas was du magst dann fühlst du dich nicht alleine und es geht gleich viel besser zudem geht die Zeit so auch viel schneller hinüber.

Antwort
von Handstomyself, 11

Ja das kenne ich sehr gut. Auch wenn ich im dunkeln laufe. Ich möchte mir jetzt für den Fall der Fälle Pfefferspray holen

Antwort
von JonasRbck, 13

Ja kenne ich, mach dich nicht fertig ich habe es auch irgendwann nicht mehr gedacht! :)

Antwort
von mulan, 6

Am besten gar nicht mehr im dunkeln draußen sein, wenn's nicht absolut nötig ist.

Antwort
von sofiaja0, 9

OMG😂mir gehts auch so aber auch wenn ich nahause zu fuß gehe oder so ..was du machen könntest ist immer die wege zu gehen wo mehr menschen sind und mehr licht oder wenn ich zu fuß gehe dann telefoniere ich manchmal mit meiner freundin dan hab ich nicht mehr so angst💕👋

Antwort
von mulan, 7

Dieses Gefühl kennen nicht nur Frauen.

Antwort
von Questi1, 10

Das nennt man paranoide Wahnvorstellungen. Geh vielleicht mal zum Psychologen, sonst könnts schlimmer werden.

Kommentar von mulan ,

Das ist falsch! Sowas als Wahnvorstellung zu bezeichnen ist fehl am Platze.

Antwort
von 15Hallo15, 8

Das gefühl kenne ich zu gut ich dachte mal etwas packt mich am bein dan bin ich gerannt und hab laut geschrihen ich epfehle dir gar nicht zu rennen nur ruhig bleiben

Antwort
von bbanqer, 35

ich versteh die frage nicht also verfolgt dich niemand nur du denkst das dich jemand verfolgt ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten