Frage von MrBevc, 29

Kennt das was ich beschreibe jemand, ich hab totale Angst (hormonelle Angststörung durch SD Unterfunktion) ist es mein Kreislauf?

Also.. ich bin noch erkältet, aber nicht mehr so stark. Durch die SD hatte ich gestern eine Panikattacke, die mich nicht einschlafen lies.. somit hab ich kein bisschen geschlafen... heute Morgen hab ich mich schon ziemlich komisch gefühlt, wollte aber nicht wieder ins Krankenhaus rennen.. so.. dann wurds schlimmer.. ich bin hin und her gewankt .. getrunken hab ich heute auch nicht viel... zwei kleine Päckchen Erdbeer Milch, einen großen Schluck Ice Tee und einen Schluck Wasser.. gegessen hab ich einen kleinen Teller Spagghetti Bolognese, ein paar Joguhrt Schnitten (andere Version von Milchschnitte), ein paar Erdnüsse, Chicken Nuggets und einen Chickenburger.. ich hab auch totale Gelenkschmerzen besonders im Rücken, den Handgelenken und in den Beinen.. in den Brüsten ziehts auch, aber ich glaub das sind die Milchdrüsen (Periode kommt denk ich) fühl mich manchmal auch wie eine Feder.. klingt komisch, ich weiß.. bei Mc Donalds, also vorhin an der Kasse hatte ich einen plötzlichen kurzen "Schwindelschock" sag ich jetzt einfach mal.. also ich stand halt an der Kasse und mir wurd von 1 bis 10 sofort Schwindelig. Bin für ein paar Minuten in den Armen meines Freundes geblieben und dann gings.. ich hab wie gesagt Angst gerade das ich eine Krankheit dazubekommen hab und mir dadurch heute noch was passiert..

Antwort
von Gabi945, 17

Hallo, dass klingt leider garnicht gut und ich kann Dir nur dringend raten die Klinik aufzusuchen. Dort ist in der Notfallambulanz rund um die Uhr ein Arzt und der kann Dir ganz sicher helfen. Vielleicht kannst Du nach der Behandlung die Klinik direkt wieder verlassen und dann hast Du auch ein sichereres Gefühl und übersiehst die Nacht ruhiger. Gute Besserung und Kopf hoch, wenn Du Dich behandeln lässt wird es rasch besser :). LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community