Frage von mumsum, 33

Kennt das jemand zyklusbedingt?

Hallo zusammen ✌🏻️☺️
Kurz zu meiner Person... Ich bin w 23 ...
Letztes Jahr im Dezember habe ich mir die Mirena Spirale zum verhüten einsetzten lassen (hab die Pille nie vertragen) das war der grösste Fehler meines Lebens... Hatte sie nur 2 Monate drin und die NW waren fatal...im Januar 2016 hab ich sie mir entfernen lassen weil sonst hätt ich das nicht überlebt... Meine Depressionen waren so schlimm das ich am liebsten von einer Brücke gesprungen wäre... Nach dem ziehen ging es schnell aufwärts und die Depressionen verschwanden (hab ab und zu zyklusbedingt noch depressive verstimmungen und 1 Panikattacke ) abee damit kann ich leben mit der Spirale hatte ich 5am Tag!!! Ich leide auch noch Heute an den Spätfolgen (Nachwirkungen und Auswirkunge) Schwindel, Schmerzen etc... Es ist aber alles besser geworden einige Beschwerden habe sich auch einfach in Luft aufgelöst....
Mir glaubte lang niemand auch nicht das ich n Mangel habe... Raus kam die Spirale hat mir sämtliche Vitamine gefressen besonders Vitamin b12... fragt mich bitte nicht wie das gehen soll aber die Blutwerte vor und nach der Einlage sprechen für sich... Ich fülle meine Vitamine jetzt unter Ärztlicher Aufsicht auf und auch hier sind wieder einige Beschwerden besser geworden!!
Das Problem nur mein Zyklus hat sich auf c.a38 Tage eingestellt also all 5 Woche bekomm ich meine Tage 3 wochen davon gehts mir beschissen wegen starker PMS vor, während und bei mir ganz besonders NACH DER PERIODE gehts mir scheisse....
Progesteronmangel wurde bei mir festgestellt!!
Ich verstehe das nur nicht ganz die 2 Wochen in denen es mir gut geht bin ich ganz die alte keine Beschwerden keine Ängste keine Depressionen....! Aber die Woche nach meinen Tagen schleichen sich wieder Panikattacken ein Schmerzen aller Art ich bekomme schlecht Luft mein Beustkorb brennt ... Meine Beine schmerzen (ziehen... Brennen) Starker Schwindel ... Mein Tinnitus wird lauter (pulsierendes rauschen)....
Und das alle Monate wider....
Kennt das jemand von euch???
Warum ist das so???
Ich hab echt um diese Zeit immer Todesängste bei jedem Muskelzucken ziehen was auch immer drehe ich fast durch!
Danke für eure Antwort

Antwort
von kasiiiXD, 19

Das muss echt schwer für dich sein. Ich fühle mit dir. Nimm am besten nichts mit Hormonen mehr. Es gibt auch Kupferspiralen, ganz ohne Hormone!

Ich weiß leider nicht genau, was dir jetzt helfen wird, aber wies aussieht ist dein Hormonhaushalt immer noch ziemlich angegriffen... Ich glaube du brauchst noch ne ganze Zeit, damit sich dein Körper erholen kann. Bei der Pille muss sich der Körper ja auxh wieder laaange normalisieren.

Ich glaube eine Psychotherapie als Unterstützung kann in dieser Zeit keinesfalls schaden!! Panikattacken, Depressionen usw. sind ja genau deren Spezialgebiet. Vll hast du auch ein Trauma?
Also geh am besten zum Psychologen und erzähle ihm alles. Körperliche Beschwerden können auch nach so schlimmen Erlebnissen psychisch bedingt sein.

Mit deinem Arzt kannst du ja auch die Probleme absprechen.

Ich schätze dein Körper braucht jetzt ganz viel Zeit und psychologische und ärztliche Unterstützung kann nicht schaden.

Ich wünsche dir noch ganz ganz ganz viel Glück, Kraft, Mut und Stärke in deiner schwierigen Zeit ;)

Kommentar von mumsum ,

Vielen dank ja ich werde (darf auch gar nicht ) niemehr hormone nehmen bin momentan bei einem homöophaten in behandlung kennst du das also auch? Hattest du das auch? Wie lange hats den bei dir gedauert???

Kommentar von kasiiiXD ,

Das ist gut. Und nein ich habe noch keine Vergütungsmethode ausprobiert. Ich bin ja auch erst 15 ;) aber ich habe schon viel gelesen und auf YT gesehen, zum Thema mit Hormonen verhüten. Hormone soll bei vielen nicht so gut vertragen worden sein, zumindest bei der Pille (auf Depri usw aber nicht so stark, wie bei dir) und beim Absetzten hat sich alles verbessert und nach langer Zeit komplett normalisiert. Danach Kupferspirale/kette und alles war gut. Da kann es natürlich auch Nebenwirkungen geben, aber es sind keine Hormone. Ledeglich Kupfer, der die Spermien abhält. Erhole dich aber erst mal :) Es tut mir leid, dass ich dir keine eigenen Erfahrungen schildern kann, aber ich hoffe ein Zuspruch und Unterstützung kannst du jetzt immer gebrauchen. Wenn du weitere Fragen oder Probleme hast, kannst du ruhig mit mir darüber reden :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community