Kennt das jemand oder weiss jemand woran das liegt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das liegt nicht an Diabetes, zumindest nicht direkt, wenn Du gut eingestellt bist.

Mögliche Ursache ist zu hoher Blutdruck, der verschieden Gründe haben kann, die mit Diabetes zu sammenhängen oder eben auch nicht.

Eine andere Ursache kann die Schilddrüse sein, die durch eine Überfunktion zu ähnlichen Symptomen führt.

Es gibt noch weitere Erkrankungen, die einen hohen Blutdruck auslösen können.

Du solltest auf jeden Fall mit Deinem Diabetologen oder Hausarzt darüber reden und herausfinden lassen, was die Ursache ist. Ein grosses Blutbild mit zusätzlicher Erfassung (gehört nicht standardmässig dazu) der Schilddrüsenwerte TSH, ft3 und ft4 und am besten auch eine Urinprobe mitnehmen, aber nicht vom Morgenurin nach dem Aufstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann an deiner Diabetes liegen, geh aufjeden Fall mal zum Arzt, egal was für Antworten du huer kriegst, kann das bei jedem andere Uhrsachen haben. Eine Freundin von mir war auch bei einem Ernährungsworkshop, der hat ihr auch sehr geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonaSophie
06.11.2016, 13:19

Okai vielen vielen dank :) werde ich machen 

0

Hey :) das kann mit dem Diabetes zusammenhängen - muss es aber nicht. 

Wenn du dir sorgen machst, solltest du erstmal zum arzt gehen.

Wie sind denn deine Blutzuckerwerte? Hast du pens oder eine Pumpe? (Und by the was: InsUlin ;) ).

Lg (habe selbst seit 12 Jahren Diabetes)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonaSophie
08.11.2016, 10:33

Heaii :) Also mein Gesamtwert momentan liegt schon bei fasst 400.. Ich benutze pens und brauche Novorapid und levemir :) Ich war heute beim Arzt und er hat blutabnahme gemacht , bin mal gespannt 

0

Was möchtest Du wissen?