Frage von Ludoreev, 35

Kennt das jemand (erinnerungsloch)?

Ich war gestern und vorgestern in Prag. Heute ist es so, dass ich mehr oder weniger weiß, dass ich in Prag war und auch weiß was ich dort gemacht habe, aber wenn ich zurück denke existiert für mich dieses Wochenende und auch die Zeit davor nicht mehr. Je länger es her ist, desto schwieriger kann ich mir vorstellen, dass ich diese Zeit mal durchlebt habe. Das geht mir schon länger so. Kennt das jemand?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TigerLynx, 19

So wie ich das verstehe, hast du Schwierigkeiten, dich an die Tage zu erinnern, die hinter dir liegen? 

Für das Gedächtnis des heutigen Tages ist ein bestimmter Bereich des Gedächtnisses zuständig. Gegen Ende desselben Tages bzw. in der Nacht wird dieser Speicher wieder geleert und nur die wichtigsten Erinnerungen gelangen ins Langzeitgedächtnis. Deswegen weißt du z.B. auch noch, dass du in Prag warst und was du dort in etwa gemacht hast.

Ich denke, dass es normal ist, was du beschreibst. ;)

Antwort
von Laa00, 19

Ich bin mir nicht ganz sicher; aber ich könnte mir denken dass das daher kommen kann, dass es etwas sehr außergewöhnliches war (schließlich fährt man nicht jeden tag nach prag, oder?) Und dass du dir warscheinlich schon lange darauf gefreut hattest; dass es jetzt so schnell vorbei ist und du von jetzt auf gleich wieder in deinem alltag bist, könnte dieses gefühl der "unwirklichkeit" erklären.

Kommentar von Ludoreev ,

Aber es ist ja auch so bei ganz normalen Wochen, in denen nix spannendes los war.

Kommentar von Laa00 ,

Genau :) als weitere faktoren kommen noch schlafmangel usw. In frage :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten