Frage von Lunax00, 27

Kennst sich jemand mit muskelkater aus?

Hallo, ich hatte in den letzten 3 Tagen intensives Training (Hockey) und hab jetzt extremen Muskelkater. Allerdings würde ich am Freitag gerne zum "normalen" Training gehen. Was kann ich machen, dass mir bis dahin nicht mehr alles weh tut? Sollte ich trotz muskelkater trainieren? Ich spiele schon länger hockey aber so starken muskelkater hatte ich noch nie :D Danke schon mal für die Antworten :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater, 8

Hallo!  Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern.

Ein Muskelkater ist nicht schlimm, allerdings sollte man 2 Tage Pause machen wenn er stark ist.

Dennoch trainieren? Dann vorsichtig starten.

Muskelkater : Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit.

 Durch erneutes Training wird diese Flüssigkeit teilweise wieder aus den Rissen gedrückt und so der Schmerz gemindert. Außerdem erzeugt ein Training im Körper Opiate - auch diese lindern die Schmerzen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von MuZeDaNi, 15

Einfach ausruhen wenn man nicht trainieren kann wenn es dir nicht gut oder muskelkater das man garnix machdn kann bringt dir des training nix

Antwort
von rotweinfan67, 6

Magnesium besorgen und regelmäßig nehmen. Vor allem wenn man stärker dazu neigt einen Muskelkater zu bekommen ist es ratsam schon vor dem Sport Magnesium einzunehmen.

Antwort
von Fabi248, 4

Hey servus 

mein Vorschlag wären Aminösäure Tabletten oder liquid das hilft mir sehr gut (in geregelten Maßen zu einer gesunden Ernährung) und natürlich ruhe :-)

Eventuell noch training mit einer Blackroll etc. 

Alles Gute 

Antwort
von blackskate, 2

Magnesium nehmen, heiss baden aber danach sofort warm anziehen oder ins warme Bett, sonst werden die Muskeln wieder kalt und es wird noch schlimmer !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community