Frage von crystalline, 162

Was soll man tun, wenn die Kennenlernphase ein wenig gescheitert ist?

Hallo :) ich lernte vor nem Monat einem Typen kennen. Am Anfang hab ich mich mit dem nicht so gut verstanden wegen Missverständnisse später schrieb ich mit ihm tag und nacht und alles lief so gut. Wir wollten uns treffen da wir den Kontakt schon nem Monat haben aber es ging nicht immer wieder wurde es verschoben, deshalb hatten wir letzten Samstag einen Streit .. und hatten 1 Tag Kontaktabbruch. Später versöhnten wir uns aber zwischen uns steht ne Kälte. wenn wir schreiben ist es nicht wie davor, selbstverständlich. Nur wenn wir telen dann ist wieder diese "Harmonie" ist das normal? Macht es einen Sinn noch weiterzumachen?

Antwort
von W1tcher, 162

Nein, das ist nicht normal. Vielleicht liegt es daran, dass Telefonieren persönlicher ist, als Chatten. Wenn ihm wirklich was an dir liegt, dann würde er den Termin nicht dauernd verschieben. Du fragst ihn am besten mal, was er will. Anhand seiner Antwort kannst du dir dann denken, was das beste ist.

Kommentar von crystalline ,

Ich fragte ihm ja und seine Antwort war " Was willst du denn?" Dann sagte ich das ich eine glückliche Beziehung will, wenns mit uns klappt und dann meinte er er will das auch.

Antwort
von Krumelmonster7, 124

Versuch mal in Ruhe mit ihm darüber zureden und schildern ihm dabei deine Gedanken und Gefühle, wenn die 'Kälte' wieder da ist. Um Kontakt zuhalten ist mit einander Reden das A und O. Er werdet gemeinsam nach einer Lösung suchen können und alles wieder aufbauen können, wenn beide Seiten Interesse an dem Kontakt haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten