Frage von pardonamia, 61

Kennen lernen, will ich das überhaupt?

Der Kursleiter meines Sohnes Sohnes möchte mich kennen lernen. Er hat ihm erzählt, dass er mich hübsch findet. Als ich ihm begegnete war ich aufgeregt und fühlte mich auch irgendwie unwohl. Ich denke, ich habe desinteressiert gewirkt. Wollte mich auch garnicht lange mit ihm unterhalten. Ich vermute, dass mein Kind gerne möchte, dass etwas daraus entsteht und fühle mich unter Druck gesetzt.. Ich weiß einfach nicht, weshalb ich mich jetzt so schlecht fühle deswegen..

Antwort
von BellaBoo, 28

Denk dein Kind jetzt einfach mal kurz aus der Sache raus.

Findest du den Mann attraktiv ? Findest du ihm sympathisch ?

Wenn ja, geh mit ihm doch einfach mal einen Kaffee trinken...du hast nichts zu verlieren, aber vielleicht etwas zu gewinnen. Das ist nichts verbindliches, du musst dir da keinen Druck machen.

Wenn nein, dann lass es. Du musst dich deswegen auch nicht schlecht fühlen...es passt dann halt nicht. Bloss weil er dich mag und dein Sohn das will musst du noch lange keine Beziehung mit ihm beginnen.

Kommentar von pardonamia ,

Ich finde ihn gutaussehend und nett. Mein Kind kriegt bei ihm auch keine Noten und es gibt auch kein bestehen. Es ist einfach so, dass ich - egal wer mich kennen lernen will- gleich auf Abstand gehe und etwas negatives daraus mache..

Kommentar von o0turtle0o ,

Die Angst enttäuscht zu werden...kenne ich :)

geht einigen von uns so...aber ich sag mir immer wieder...lieber versucht haben...als sich ständig zu fragen...was wäre wenn ?

Das ist viel schlimmer ;)

Kommentar von BellaBoo ,

Schlechte Erfahrungen gemacht ? Kenne ich !

Aber überwinde das...ich habe dazu auch lange gebraucht...es hat sich aber gelohnt, das ich meinem Mann eine Chance gegeben habe. Ich habe es nicht überstürzt, wir haben uns langsam kennengelernt über vieles geredet, bis wir uns näher kamen.

Kommentar von pardonamia ,

Ich bin Gott dankbar für euch alle. Insbesondere für euch beide bin ich dankbar, dass ihr euch mit mir ausgetauscht habt. Jetzt bin ich etwas erleichtert. Wünsche allen eine gute Nacht und eine schöne Zeit. 

Kommentar von BellaBoo ,

Gerne geschehen. Ich hoffe, das du glücklich wirst...mit ihm oder einem anderen, vollkommen egal.

Antwort
von o0turtle0o, 44

Musst du nicht...wirklich.

Klar möchte das dein Kind...weil er die Sache aus einer anderen Blickwinkel betrachtet.

Aber wichtig ist hier natürlich...was möchtest du ?

Falls du denkst...das ist nichts...dann solltest du mit deinem Kind darüber reden.

Antwort
von Anonymuel, 16

Das ist einzig und alleine deine Entscheidung;) Wenn du nix von ihm willst weil du dich bei ihm unwohl fühlst und er sogar nicht dein Typ ist dann sag ihm das nächste mal: "Ich finde es mutig von dir, dass du mir das gesagt hast, aber ich finde du bist nicht mein Typ." (Schau ihm dabei in die Augen und sag es ernst, damit er sieht "Ok sie meint es wirklich so und ist nicht einfach nur schüchtern."

Antwort
von AlterHallunke, 43

Man kann Liebe nicht erzwingen.

Antwort
von AIkohoIiker, 36

Er macht Tausch gegen gute Note.

Kommentar von pardonamia ,

Es gibt keine Noten und kein bestehen.

Antwort
von Sogemacht, 17

Willst du einen "Mann", der sich von deinem Sohn verkuppeln läßt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten