Kenn sich hier zufällig jemand mit Paypal aus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die ebay-Kleinazeigen sind zur Abholung gegen Barzahlung gedacht. Käuferschutz bzw. PayPal-Schutz existiert nicht bei Kleinanzeigen. Genauso kannst Du keine Beschwerde an ebay richten, falls Du bei den Kleinanzeigen betrogen wurdest. Das interessiert ebay überhaupt nicht. http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Wenn Du einen Fall meldest, muss das nicht zu Deinen Gunsten ausgehen, das sind dann Einzelfallentscheidungen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KKatalka
10.09.2016, 18:04

du kannst aber auch via Paypal bezahlen wenn der Verkäufer das anbietet es ist keine Regel das die Verkäufer nur Überweisung und Abholung dulden dürfen.

0

Nochmal danke für die Antworten.. Weil mir die aber etwas zu widersprüchlich waren hab ich bei Paypal angerufen und nachgefragt:

Wenn man ein Problem aus einem bestimmten Grund gemeldet hat, sich dieses Problem löst, aber dafür ein neues Problem auftritt, kann man den Grund für die Meldung des Problems ändern. Und so ggf dann später Käuferschutz beantragen.

So hat mir das die PP Kundenbetreuerin erklärt. Ich nehme an, dass kevkens Antwort auch richtig ist. Für den Fall dass man die erste Problem-Meldung bereits geschlossen hat, wenn das nächste Problem auftritt.

WENN DU BEI DEINEM INDIVIDUELLEN PROBLEM SICHER GEHEN WILLST: EINFACH BEI PAYPAL ANRUFEN UND NACHFRAGEN - IST KOSTENLOS

Bei mir hat sich die Angelegenheit inzwischen geklärt. Der gekaufte Artikel ist nun doch noch heil angekommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du kannst auf den Käuferschutz bestehen dann dauert es eh erst ne weile weil Paypal um stellungnahme des Verkäufer bittet und er muss belegen können das die Ware verschickt wird. Ihm wird eine gewisse Zeit eingeräumt in der er Antworten bzw. Belege nachweisen darf. Antwortet er nicht, wird dir automatisch dein Geld zurück überwiesen. Sollange das geht, kommt die Ware ja dann eh an wenn er es verschickt hat, in der zeit kannst du sie dann prüfen und gegebenenfalls noch mal melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
10.09.2016, 17:52

Aber nicht bei den Kleinanzeigen!

0
Kommentar von KKatalka
10.09.2016, 18:01

paypal bleibt Paypal egal wo man den Kauf abschliest ... wenn der Fragesteller allerdings als Freund und nicht als Käufer das geld gesendet hat, vergeht der Käuferschutz.

0

Hallo. unter gewissen Vorrausetzungen kann ein neuer Falll wegen erheblich abweichender Beschreibung eröffnet werden. Ein Fall wegen zu später Lieferung kann definitv nicht eröffnet werden. Zu dem darf zwischen Schliessung des ersten Fallle  und der Neueröffnung des Falls nicht zu viel Zeit vergehem. Der Fall kann, sofern der ersten bereits geschlossen wurde, nur von PayPal Kundenservice eröffnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry.. Es ist nett, dass ihr so schnell versucht habt diese Frage zu beantworten.. Aber ihr habt sie scheinbar nicht ganz verstanden.

Meine Frage ist: kann ich, nachdem ich einen nichterhaltenen Artikel bei Paypal gemeldet habe, ein neues "Problem" melden, wenn ich den Artikel verspätet erhaten habe und dieser nicht der Artikelbeschreibung auf Ebay-kleinanzeigen.de entspricht?

Bitte nur noch Antworten wenn ihr die Antwort auf diese Fragen mit Sicherheit wisst.

Vielen Dank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KKatalka
10.09.2016, 18:14

ja, kannst du !

0
Kommentar von dresanne
10.09.2016, 18:34

Man kann immer nur einen Fall eröffnen, wenn der geschlossen ist, kannst Du das nie wieder, sondern musst dann zivilrechtlich vorgehen.

0

Ja klar, kannst du. Es wird verlangt, dass du erst versuchst den Verkäufer zu erreichen. Wenn das nicht funkt, kannst du problem melden. Paypal erstattet dann ziemlich schnell das Geld zurück. Wenn der Verkäufer Montag versendet hat. wäre es längst da (innerhalb Deutschlands).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?