Frage von Keks1910, 36

KENN MIRJEMAND HELFEN?

Ich hab mir schwarzes Henna von Golecha bestellt und den Allergie test gemacht und nichts ist passiert. Am nächsten Tag hab ich dann angefangen mir ein großes Henna zu machen an der und mehrere kleine am Unterarm. Meine Familie ist aber gegen henna und deshalb musste ich sie entfernen nur geht das halt nicht so einfach ich viel geschrubbt und es ist auch teilweise sehr verblasst. Am Abend ist mir nichts aufgefallen das irgendetwas nicht stimmt meine Haut war halt sehr gereizt und rot. Heute morgen beim Frühstück vielen mir dann diese roten Punkte auf und ich hab angst was das ist. Kann mir vielleicht jemand helfen weil ich schiebe Grad voll Panik dass das so ein allergischer Schock ist. Hilfe!

Antwort
von PrincessGaGaLis, 5

Hm, ich kenne keinen der bisher auf das Schwarze Henna reagiert hat. 

Weder meine Kunden, noch die von befreundeten Artistin. 

Da du beim direkten bemalen & testen keine Anzeichen hattest, wird es auch keine Allergie gegen die Paste sein. 

Ich denke eher, dass du zu doll geschrubbt hast & deine Haut daher angegriffen ist. 

Dennoch würde ich Montag früh mal einen Hautarzt aufsuchen & es abchecken lassen. 

Du bekomnst das Henna mit Wasser, Seife & einer Handbürste ab. Oder beim duschen geht es auch ganz gut, wenn die Haut dann ein bisschen aufgeweicht ist. Dann geht es ziemlich leicht abzuschrubben. 

Antwort
von Centershock2000, 15

HI Keks, also allergischer Schock ist das mit angrenzender Wahrscheinlichkeit keiner, sonst könntest du nicht mehr schreiben und diese Frage stellen. An deiner Stelle würd ich nen Hausarzt oder Allgemeinmediziner aufsuchen, es handelt sich dabei um eine allergische Reaktion auf irgendeinen Inhaltsstoff. Clever das du vorher den Test gemacht hast, aber wenn das Zeug über Nacht auf deiner Haut is siehts halt anderst aus, da kann sowas schon passieren. Ich denke nicht das du dir große Sorgen machen musst, zur Not würd ich aber trotzdem den Arzt aufsuchen oder nen versierten Apotheker, der kann sicher auch ne Empfehlung geben.

Antwort
von GGninetynn, 9

Ich muss sagen das der Allergie test nichts bringt. Ich hatte mir auch mit schwarzem Henna ein Tattoo machen lassen und soweit alles gut aber 2 Wochen später als das Tattoo so weg war, kamen so kleine rote pünktchen.. Erst dacht ich mir dabei nichts aber nach dem es immer mehr wurden und die pünktchen mein Tattoo nachgezeichnet haben bin ich zum Hautarzt gegangen und habe da einen Allergie Test durchgeführt und ja seit dem habe ich jetzt eine Nickel Allergie. Nie wieder schwarzes Henna. Rot/Braun immer gerne aber schwarz sowie weiß ist künstlich also gefährlich. Geh jetzt lieber zum Arzt.

Kommentar von Keks1910 ,

Ich hab mir schon überlegt zum Arzt zu gehen aber meine Oma ist Krankenschwester und würde mir glaub ich auch sagen wenn es schlimm wäre will ich sie gefragt habe. Ich hab mir ja mehrere gemacht insgesamt 6 und es ist nur an der einen stelle. Da wo die hauptschlag Ader ist ich glaub das die Haut dort einfach empfindlicher ist und ich wirklich einfach zu stark geschrubbt hab da ich ja auch keine schmerzen hab sondern es einfach nur diese roten Punkte sind und es sind auch nicht mehr geworden.

Kommentar von GGninetynn ,

Das schmerzt auch nicht und ist erstmal nur auf einer stelle

Antwort
von Leolele, 15

Sieht aus, als ob du einfach viel zu hart geschrubbt hast, und deine Haut beschädigt hast ^^

Kommentar von Winston2907 ,

Das würde ich jetzt auch so sagen. Einfach zu dolle geschrubbt, deine Haut ist gereizt, deswegen sieht das so aus. Einfach Wund- und Heilsalbe drauf schmieren und abwarten; wenn es schlimmer werden sollte, dann geh lieber zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community