Frage von psporting, 167

Kenia Strandurlaub - Welches sind die aktuell empfohlenen Impfungen?

Hallo,

meine Freundin und ich (27 u. 30) wollen eventuell nächste Woche spontan einen zweiwöchigen Strandurlaub in Mombasa, Kenia machen. Bei uns ist jetzt das Thema Impfung vor der Buchung aufgekommen. Ich war heute morgen schon beim Arzt, leider waren aber nur die „Schwestern“ da. Diese haben so eine alte Drehscheibe rausgezogen auf der sämtliche Impfungen für Kenia standen: Cholera, Tollwut, Hepatitis A+B, Malaria, Gelbfieber usw. Für mich war das ein bisschen viel, bzw. es war eigentlich quasi alles empfohlen. Die Drehscheibe scheint für mich zu allgemein und nicht mehr aktuell zu sein. Wir werden auch nicht groß dort rumreisen. Was ist den daher derzeit dringendst zu empfehlen bei einer Reise nach Mombasa, Kenia?

Grüße & Danke  

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SafarisinKenia, 153

Hallo aus Kenia, Diani Beach bei Mombasa.

Erst mal, geniesst die Zeit in Kenia und erlebt das wunderschöne Land. Ihr braucht erst mal keine besonderen Impfungen und auch keine Prophylaxe für Malaria. Die Chance sich anzustecken mit Malaria liegt bei einem normalen Urlaub bei Null. Es gibt hier in jeder Apotheke Notfalltabletten, die besorge ich immer für Gäste und auch an der Nordküste bei Mombasa bekommt ihr die. Die helfen im Gegensatz zu den Tabletten in Deutschland auch wirklich und man belastet seinen Körper nur wenn es wirklich sein muss. Und da man die eh nicht benötigt, schmeisst man die nach ein paar Monaten dann einfach weg. Kostenpunkt ca 5 €. Gelbfieber braucht Ihr auch nicht, nur wenn Ihr nach Tansania wechseln würdet, ein Stopp beim Flug zählt nicht. Das Einzige was eh jeder Urlauber haben sollte, ist Hepatitis. Viel Spass in Kenia.

Kommentar von psporting ,

Hallo
also wir haben eigentlich alle Standard-Impfungen inkl. Hepatitis.
Einzigste was uns jetzt eigentlich noch Sorgen macht, ist das wir keine Impfung gegen Tollwut haben.
Vorallem habe ich jetzt ein Bild von unserer Hotelanlage gesehen, bei dem ein Affe auf dem Balkon sitzt.
Wie würde es ausschauen, wenn wir eine kleine Safari machen würden? oder sind meine bedenken übertrieben?

Grüße

Antwort
von VERMOUTxBOURBON, 167

Ich würde mich gegen malaria impfen lassen

Kommentar von MalNachgedacht ,

Gute Idee - nur gibt es bislang bei uns keinen zugelassenen Impfstoff gegen Malaria....

Antwort
von Daguett, 147

Guck mal hier.....http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KeniaSicherheit.h...

Da steht eigentlich alles Notwendige drin, und wenn dir deine Gesundheit lieb ist, dann würde ich das beherzigen.

Antwort
von MalNachgedacht, 116

Wenn die Reise nächste Woche los gehen soll dann seit ihr eh schon reichlich spät dran was Impfungen anbelangt.

Viele Impfungen müssen ein oder zweimal wiederholt werden (mit bestimmten Mindestabständen dazwischen) bevor man überhaupt einen Schutz hat.

Man kann auch nicht alles gleichzeitig impfen - bei manchen Impfstoffen müssen zeitliche Abstände zu anderen Impfungen eingehalten werden.

Was in der knappen Zeit jetzt überhaupt noch machbar und am wichtigsten ist hängt natürlich auch davon ab welche Impfungen ihr bereits habt - und wie genau der Urlaub aussieht.

Um einen Termin bei einem Arzt für Reisemedizin werdet ihr da sinnvollerweise nicht herumkommen.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten