Warum habe ich keinen Gewichtsverlust nach 1Monat Sport und gesunder Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Frauvonderheide,

das ist natürlich eine sehr Gute Frage, wenn du dich schon gut Ernährst und Sport treibst und dennoch kaum abnimmst.

Ich nehme einmal Stellung zu Rockets aussage. Im großen und ganzen kann ich diese Aussage unterstützen, was jedoch viele denken aber jedoch nicht möglich ist, ist es aus Fett Muskeln zu machen. Das denken einfach viel zu viele Menschen. Ich weiß auch nicht, wie man so etwas glauben kann, aber naja!

Ich würde dir empfehlen, Vor deinem training ein Eiweißshake zu trinken. Bitte danach aber nichtmehr. Du solltest ausserdem immer notieren was du an Nahrung zu dir nimmst (+kcal Zählen)! Das ist das aller wichtigste wenn du abnehmen möchtest. Wenn du dir deinen eigenen Ernährungsplan erstellst hast, solltest du ihn auf jeden fall einmal überdenken. Wenn du dir einen im Internet gekauft hast, dann hast du leider einen schlechten Anbieter getroffen.

Ich gebe dir jetzt einmal schritt für schritt eine Anleitung, vielleicht findest du selbst deinen Fehler.

Zuersteinmal solltest du zum Arzt gehen, dich einmal gründlich durchchecken lassen und dir sagen lassen, was für eine Art Körper du hast (Es gibt 3 verschiedene Arten!)

  1. Berechne deinen Täglichen kcal bedarf.
  2. nehme den Wert und ziehe bitte 350-500 kcal davon ab (6/7 Tagen einhalten)
  3. halte dich an den Wert 
  4. Versuch dir 4x Mahlzeiten am Tag einzuplanen und diese zu regelmäßigen Zeiten zu dir zu nehmen, da sich dein Köper merkt wann und was du nimmst.
  5. mach 2-3x die Woche 30-45min Cardio training und 1-2x 20-30 min Krafttraining (Ganzkörper-Übungen)
  6. Lass dir eine Liste ausdrucken, wo genau steht auf welche Lebensmittel/Zusätze du verzichten musst, um abzunehmen 
  7. Versuche dies in einen Plan zu Übernehmen und halte dich mindestens 4 Wochen dran, schau wie groß deine Erfolge sind (Unsere Kunden schaffen in der Zeit gesund und ohne Jo-Jo-Effekt ca 10Kg
  8. Wenn das alles nichts bringen sollte, versuche einmal eine Stoffwechselkurs durchzuführen! Dies hilft ungemein.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen ;-)

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind denn Deine persönlichen Daten, also Alter, Gewicht, Größe, KFA (ermittelt mit Caliper)?

Wie genau sehen Deine Trainings aus, also bei Cardio wie lange, welche Intensitäten.

Bei Kraft: Die Strukturierung.

Die bloße Anzahl sagt wenig aus.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskeln sind schwerer als Fett wundere dich also nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grundlegende Regel: Du musst mehr fett , Kalorien etc verbrennen als du zu dir nimmst also du musst wirklich viel essen und dann viel sport machen , das du schnell viel Masse aufbauen kannt. Den bei Sport wir Fett in  Muskeln umgewandelt welche vorwiegend aus Eiweiß bestehen. Also mach dir falls du das Hast nach dem Training ein Proteinshake oder trink nen glass milch oder ess nen ei. WICHTIG ! Wenn du deinem Körper wenig zu essen gibst und er quasi hungert werden nicht zuerst das Fett abgebaut sondern die Muskeln da der Körper Eiweiße schneller abbauen kann als Fett. Also immer gut Esssen und viel Sport du schaffst das ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du abnehmen möchtest, musst du weniger Kalorien zu dir nehmen als du am Tag verbrennst. Das heißt, dein Grundumsatz (was dein Körper im Ruhezustand für die Erhaltung lebensnotwendiger Vorgänge bzw. Organe im Körper braucht) und dein Leistungsumsatz (was du zusätzlich an Aktivität/Sport betreibst) muss höher sein als die Kalorienanzahl die du zu dir nimmst. Cardio Training ist gut zum abnehmen, da du hier sehr viel verbrennst und somit deinen Leistungsumsatz steigerst. Isst du aber dementsprechend auch mehr - gibt es am Ende des Tages Gleichstand zwischen Gesamtumsatz und dem was du zu dir nimmst = kein Gewichtsverlust oder, wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst = Gewichtszunahme. Jetzt zum Krafttraining. Hier nimmst du primär an Muskelmasse zu = mehr Gewicht. Zwar benötigen Muskeln auch sehr viel Energie und sind wahre "Kalorien-verbrenn-Maschinen" aber ebenfalls nur, wenn du beim Essen unter deinem Gesamtumsatz bleibst und dein Körper ausreichend mit Proteinen/Eiweißen versorgst.


Fazit: Allein durch Krafttraining nimmt man nicht ab. Du machst trotzdem viel richtig beim Sport (also eine gute Mischung zwischen Kraft- und Ausdauer). Du hast nichts zu deiner Ernährung erwähnt, aber vielleicht liegt es ja genau an dieser, dass du nicht abnimmst.


Ich hoffe, ich konnte dir helfen, LG Marry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann baust du gerade wo möglich Muskeln auf und Muskeln sind nun mal schwerer als Fett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?