Frage von viel123gedacht, 11

Kellerdeckendämmung - Welchen Unterscheid macht der U-Wert 0,28 zu 0,211?

Hallo,

es geht um die Frage, ob ich bei der Kellerdeckendämmung 80mm oder 110mm an die Decke bringe. Die beiden Varianten ergeben sich aus der Dicke der Stürze über den Türen, die genau 80mm tief ist. Die Unterschiede beim U-wert betragen 0,28 zu 0,211.

Kann mir jemand sagen, ob diese Verbesserung tatsächlich sinnvoll ist. Der PReisunterschied der Platten liegt bei meiern Bezugsquelle im BAgatellbereich von maximal 2 EUR je m2..

Da der Keller nicht genutzt wird...und auch nie genutzt werden wird, kann ich mit einer begehbaren Höhe von 190cm gut leben.

Gibt es dazu Meinungen?

Vielen Dank Tobias

Antwort
von pharao1961, 5

Wärmedämmung kann man zwar nie genug haben, aber ob innerhalb eines Gebäudes diese 0,069 W/m²K den Kohl fett machen, bezweifle ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community