Keller außen Abdichtung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entschuldigt dir Fehler im Text ich habe es auf die schnelle mit dem Handy getippt, und das Wörterbuch macht manchmal was es will..:-/  aber ich denke man versteht mein Vorhaben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evt. Dränage neu verlegen (Achtung: die gelben Rohre sind nicht für drückendes Erdreich zulässig!)

und beim Weber-Deitermann empfehle ich als Grundierung das Eurolan 3K und als Dickbeschichtung das Superflex-10.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skydriver92
10.03.2016, 09:18

Keine dränage vorhanden, es soll auch keine rein eigentlich der Keller ist nur feucht. Und laut Nachbar die schon isoliert haben ist auch keine drückendes Wasser dort, 

Sie habe alle ohne Dränage gearbeitet 

0

Was möchtest Du wissen?