Frage von Maximilianfreak, 31

Kelber am Retainer hat sich an einer Stelle auf der Innenseite vom Zahn gelöst?

Hallo,

habe vor 4 Jahren meine feste Zahnspange herausbekommen und nun habe ich ein Problem. Auf der Rückseite der Stoßzähne habe ich einen Draht, Retainer drinnen.

Nun hat sich bei einem Zahn der Kleber gelöst und der Draht ist spürbar. Als ich dasselbe Problem schon mal hatte ging ich zum Kieferorthopädie. Dieser hat mir den kompletten Draht rausgebrochen und die Klebestellen entfernt und dann auch noch den Zahnstein entfernt. Das war sehr schmerzvoll, da ich etwas empfindlichere Zähne als andere habe.

Meine Frage:

Kann der Kieferorthopäde auch wenn ich die Zähne Top gepflegt und geputzt habe, den Klebepunkt neu machen, ohne dass dieser komplett herausgebrochen werden muss?

Am besten würde es mir passen, wenn er einfach komplett an jeden Zahn nochmal Kleber drauf/ darübermachen würde.

Möchte aber nicht, dass er wieder alles komplett herausbricht und neu anklebt. Er soll nur einen Klebepunkt draufmachen.

Geht sowas?

Bitte um Rückmeldung.

Antwort
von mariontheresa, 20

Stoßzähne? Wie beim Elefant?

Wie der Kieferorthopäde dich behandelt musst du schon ihm überlassen. Dafür hat er studiert.

Wenn du sehr empfindliche Zähne hast, kauf dir eine Zahncreme wo Sensitive draufsteht. Wenn das nicht hilft geh zum Zahnarzt, der kann einen fluoridhaltigen Lack draufmachen. 

Wenn du Zahnstein hast heißt das dass du deine Zähne nicht richtig putzt. Geh zur Individualprophylaxe/PZR, mindestens aber 2 mal im Jahr zur Zahnsteientfernung. Sonst hast du bald zwar gerade Zähne, aber kaputte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community