Keiner versteht mich. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach deinen Eltern klar das du wechseln willst. Wenn die sich nicht darum kümmern rede mit einer Lehrkraft deines Vertrauens und erkläre ihr deine Lage. Nach dem zu mit der Lehrkraft gesprochen hast, versuche einen Sprechstunden Termin zu bekommen und gehe mit deinen Eltern zu der Lehrkraft und redet darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du wie gesagt diese schlechten Noten hast, werden deine Eltern spätestens bei deinem Halbjahreszeugnis sehen, das du es von dem Stoff nicht mehr hinbekommst. In welcher Klasse bist du denn jetzt? Kannst du sonst vielleicht mit einer oder einem Lehrer/in reden, das du denkst es wäre besser für dich zu wechseln und deine Eltern anderer Überzeugung sind. Vielleicht könnte sie oder er dann mit deinen Eltern darüber reden und sie dann erreichen.. aber das Jugendamt gleich einzuschalten ist übertrieben :o

Und wenn du in der 7. oder 8. Klasse bist, kannst du deine Eltern vlt mit dem Argument überzeugen, das es in den nächsten Klasse viel schwieriger wird und du noch schlechtere Noten schreibst und das der Drcuk dann noch mehr steigt :< 

Du musst es noch bis zum halbjahr schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marieeldo
11.11.2015, 15:32

den ist es egal was ich im halbjahreszeugnis habe sie meinen immer das abschluss zeugnis zählt nur -.- Mit einer Lehrerin hab ich auch schon drüber geredet und sie möchte gerne mit meinen Eltern reden und ja ich bin grade in der 7.

0

Was möchtest Du wissen?