Frage von Emily2015, 210

Keiner kam zum Kinderburtstag, warum?

Hallo liebe Leute,

mal eine Frage an euch.

Meine kleiner wurde vier Jahre vor paar Tagen und ich hatte sechs Kinder eingeladen.

Alle haben abgesagt und niemand kam zum besagten Termin. Ich hatte extra drei Wochen vorher Einladungen verschickt.

Meine kleine war sehr sehr traurig, dass keiner gekommen ist, natürlich denkt sie nun sie hat keine Freunde und will nicht mehr in diesen Kindergarten.

Ich kann es ehrlich gesagt auch nicht verstehen. Laut Kindergarten hätte sie dort Freunde.

Ich habe dann natürlich an dem besagten Tag mit meinem Mann und ihrer Schwester was wunderschönes getan um sie abzulenken, aber trotzdem wusste sie ja, dass eigentlich die Kinder zum feiern kommen sollten.

Vielleicht habt ihr eine Erklärung?..

LG

Antwort
von berlina76, 76

In dem Alter sind nicht die beziehung Kind zu Kind wichtig sonder die Eltern zu Eltern.  Wenn ihr die Eltern der Kinder nicht kennt oder diese nicht miteingeladen habt werde sie ihren Kindern das einfach untersagt haben. Weil sie es nicht für wichtig erachtet haben. Vieleicht kennen sie ja nichtmal dein Kind.

War dein Kind denn schonmal auf einen Geburztag der anderen eingeladen und ist er hingegangen oder nicht?

Kommentar von Emily2015 ,

Nein sie wurde bisher noch nicht eingeladen, aber ist auch erst seit einem Jahr in diesem Kindergarten.

Vorher war sie halt in der Krippe, aber da kam niemand mit in die Gruppe vom Kindergarten, also alles neue Kinder.

Und einige Elternteile kenne ich halt vom sehen und die Kinder mich auch vom sehen und haben auch gesagt sie kommen zum Geburtstag..

Und auch der Papa der einen hat gesagt, ja da kommen wir schon und dann laden wir deine kleine auch ein.

Und dann kam niemand.

Und ich habe ja nicht NUR das Kind eingeladen, natürlich auch die Elternteile, das würde ich garnicht verlangen, dass die Eltern ihre vier - fünf jährigen bei einer Fremden alleine lassen.

Antwort
von Irgendwerxyz, 31

Oh je, dass ist wirklich schade.

Das mein Sohn mit 4 Jahren Freunde hatte wusste ich, weil wir oft Kinder zu besuch hatten und mein Sohn bei denen zu besuch war. Auch haben viele meiner Freundinnen Kinder und diese sind befreundet. Habt ihr denn sonst keine Kinder zum einladen? 

Vielleicht solltest Du mal ein bisschen aktiver werden und Verabredungen für Deinen Sohn organisieren, Eltern Kennenlernen usw. Nach einem Jahr KiGa waren wir schon voll integriert obwohl wir zugezogen waren. Einladungen habe auch immer ich mit meinem Sohn zusammen übergeben. So konnte ich gleich nachhorchen bei wem es klappt und Fragen klären. Bei uns gab es nur immer ein Kind das nicht gekommen ist. Der ist aber zu niemandem gegangen. Er hatte Angst. Die Mutter hätte ihn gerne weg gelassen.

Wenn einige Eltern kein deutsch sprechen haben sie vielleicht schlicht die Einladung nicht richtig verstanden oder wussten nicht wie das funktioniert bzw. was von ihnen erwartet wird. 

Wirklich blöd gelaufen. Entweder lässt du es jetzt ruhen oder versuchst eine kleine Party nachzuholen. 

Ob es jetzt einen Grund gab nicht zu euch zu gehen und die Eltern sich verschworen haben möchte ich nichts spekulieren. Wenn ihr "normale" Leute seid gibt es keinen Grund euch zu meiden. 

Antwort
von kiniro, 31

Wir können hier nur einen Blick in die trübe Glaskugel werfen.

Das Warum würde ich an deiner Stelle bei den betreffenden Eltern erfragen und auch ganz deutlich sagen, dass ich das eine Sauerei finde, mein Kinder dermaßen zu enttäuschen.

Antwort
von Volkerfant, 20

Das ist äusserst komisch. Sechs Kinder haben abgesagt! Frag doch noch mal bei den Eltern genauer nach dem Grund.

Antwort
von ollikanns, 120

Bist du mit den Eltern der eingeladenen Kindern zerstritten? Habt ihr einen "schlechten Ruf" im Kindergarten? In der Regel entscheiden die Eltern, ob sie ihre Kinder zu diesem Geburtstag lassen. Oder habt ihr an einem familienfreundlichen Tag gefeiert, sodass niemand Lust hatte, sein KInd bei euch abzuliefern (sonntags?)

Kommentar von Emily2015 ,

Zerstritten?

Nein, sie ist ja erst ein Jahr in dem Kindergarten, also ich kenne die meisten Eltern persönlich noch garnicht, und hatte gehofft so sie auch persönlich mal kennen zu lernen.

Und nein es war an einem ganz normalen Samstag. Und einen schlechten Ruf hab ich auch nicht. Wüsste sich wieso und warum man so etwas erhalten sollte? 

Kommentar von ollikanns ,

Da die Eltern in der Regel entscheiden, wo sie ihre Kinder hinlassen, ist es natürlich nicht förderlich, wenn du niemanden von denen kennst. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du nach 1 Jahr die meisten noch nicht kennst. Besuchst du keine Elternabende? Kindergartenfeste? Etc.??? Vielleicht ist das der Grund, warum niemand kam, weil DU dich ausgrenzt. Ich habe meine Tochter im Kindergartenalter auch zu niemandem hin gehen lassen, den ich gar nicht kenne.

Kommentar von Emily2015 ,

Was für ein Quatsch...

Ich arbeite schichtweise und kann daher nicht zu jedem Fest im Kiga kommen und sicherlich war ich auch auf einige Festen, doch nochmal die meisten Eltern der eingeladenen Kindern reden kein deutsch oder verstehen es zumindest nicht.

Ich grenze mich bestimmt nicht aus..ich habe meiner Tochter ihre Freunde eingeladen und alles kennen mich vom sehen, die ich eingeladen habe, da man sich beim abholen immer irgendwie trifft...

Es sind 27 Kinder in der Gruppe, da kann ich nicht alle Elternteile ´jeden Kindes kennen, ich kenn ja noch nicht mal alle Namen der 27 Kinder die in der Gruppe sind..

Und wenn man von vornherein sagt, da geht mein Kind nicht hin, die kenne ich nicht, wie soll man dann die Leute, die Eltern kennen lernen?

Sie hätten alle bleiben können, die Eltern mit Kindern..

Antwort
von LiselotteHerz, 123

Dafür habe ich keine Erklärung. Kinder gehen eigentlich sehr gerne zu Geburstagseinladungen.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass Du die Einladungen zu früh verschickt hast und sie zum Teil wieder vergessen wurden und/oder Familien am Wochenende etwas anderes vorhatten.

 lg Lilo


Antwort
von Steffile, 50

Wenn du drei Wochen vorher eine Einladung geschickt hast, und die Eltern nicht kurz vorher nochmal an die Feier erinnert hast, dann ist das kein Wunder. Ich meine, wer kann sich so lange zurueck erinnern?...

Ich schicke immer drei Tage vor der Feier eine Erinnerungs-SMS.

Antwort
von GravityZero, 99

Frag die Eltern der Kinder, hier kann man nur raten.

Kommentar von Emily2015 ,

Ja viele sagen, keine Zeit, Sohn war beim anderen Elternteil,...

usw.

Aber wie kann das sein keine Zeit drei Wochen vorher ist doch die Einladung raus, sollte doch reichen zum planen.

Und viele ignorieren die Frage auch einfach..

Antwort
von blackforestlady, 107

Kinder Geburtstage sollte man generell in der Woche über verlegen bzw. planen. Wochenende ist immer für die Familie da. Schon aus diesem Grund da doch mittlerweile viele Familien getrennt sind. Da nützen auch die drei Wochen vorher nichts um Einladungen zu versenden. Vielleicht planst Du die Woche spontan eine Geburtstagsfeier nach. 

Kommentar von Emily2015 ,

Aber unter der Woche geht ja auch nicht, weil jeder berufstätig ist..

Auch ich und mein Mann..

Also bleibt ja nur Wochenende..

Kommentar von blackforestlady ,

@Emi...Dann musst Du Dir einen Tag frei nehmen und die Kinder die eingeladen sind, direkt vom Kindergarten mit nach Hause nehmen. (Einverständnis der Eltern schriftlich mitgeben lassen). Dann können die Eltern bzw. ein Elternteil die Kinder bei Dir abholen. Das kann man mal machen und die Eltern freuen sich. Meistens geht so etwas nicht länger wie siebzehn Uhr oder auch eher. Das reicht alle mal damit sich die Kinder austoben können. Man muss halt Kompromisse schließen und ganz einfach darauf verzichten.

Kommentar von Emily2015 ,

Ja klar kann ich mir frei nehmen... habe ich auch.. da ich nämlich Schichtarbeit habe und damit auch am WE arbeiten muss..

aber die meisten Eltern arbeiten unter der woche und jeder möchte am WE feiern... , da unter der Woche früh Bettgezeit ist und natürlich auch eventuell noch Schulkinder zu hause sind und hausaufgaben gemacht werden müssen etc.

Und einfach ein Kind mitnehmen und von jedem die Erklärung geben lassen, wäre schlichtweg unmöglich, da die meisten mich ja nicht einmal verstehen können..

und wenn sie schon nicht Samstags mir die Kinder mit oder ohne Begleitung eines Elternteiles bringen, werde ich sie auch bestimmt nicht mittags abholen dürfen..

Kommentar von FooBar1 ,

Im Gegenteil. In der Woche gibt es immer Vereinstermine und es ist früh Bettzeit. Die Eltern kommen spät von der Arbeit usw. Wir machen das immer am Wochenende und es ist immer voll. Klar sagt mal einer wegen Krankheit ab aber nicht alle

Kommentar von blackforestlady ,

@Foo...für einen Kinder Geburtstag kann man auch mal den Vereinstermin sausen lassen. Da hat doch ein Kinder Geburtstag Vorrang.

Kommentar von Emily2015 ,

Das vielleicht schon,

aber überleg doch mal von Sechs kindern kann ich mir nicht vorstellen, dass alle sechs Elternteile unter der Woche frei haben.... sondern alle wahrscheinlich arbeiten..

und die meisten Kinder sind bis 16:30 im Kiga.. die sie eingeladen hatte...

Antwort
von elisabetha0000, 43

Da steckt ganz bestimmt etwas dahinter. Frag einmal im Kindergarten - Betreuern nach, warum niemand gekommen ist. Die Eltern würden sich ganz bestimmt herausreden.

Kommentar von Emily2015 ,

Habe ich getan, die Erzieherinen gefragte, dann kam nur, sie hat Freunde und sie können nicht verstehen warum niemand kam..

Hätten sie noch nie erlebt.. und es ist ja auch nicht das erste kind das einladungen verschickt..

Kommentar von elisabetha0000 ,

Dann frag bei den Eltern einmal nach. Manchmal steckt ein Gerücht oder auch Neid dahinter. Normalerweise sagt man eine Einladung, wenn man nicht Zeit hat, ab. Aber da alle nicht gekommen sind, ist schon sehr merkwürdig.

Antwort
von Kandahar, 71

Ach Gottchen, die arme Maus!

Ich würde mal die Eltern drauf ansprechen und fragen, warum sie nicht rechtzeitig abgesagt haben. Dann hättest du die Chance gehabt, andere Kinder einzuladen bzw. anders zu planen.

Kommentar von Emily2015 ,

Ja das dachte ich mir auch..

aber ich bekomm dann nur Antwort wie keine Zeit, vergessen..

oder überhaupt keine Antwort, weil das Elternteil mich nicht versteht, da es die deutsche Sprache nicht beherrscht..

Kommentar von Kandahar ,

Sehr komisch!

Antwort
von Onkelz20, 133

Rede doch einfach mal mit den Eltern. Alles andere sind nur Vermutungen und bringen dir nicht wirklich viel. 

Antwort
von Kasumix, 30

Also wenn alle 6 ohne Kommentar nicht erscheinen, klar, dann stimmt was nicht.

Hast du die Eltern mal darauf angesprochen?

Antwort
von EinGast99, 17

Alle haben abgesagt...

Meine kleine war sehr sehr traurig, dass keiner gekommen ist,

... aber trotzdem wusste sie ja, dass eigentlich die Kinder zum feiern kommen sollten.

Tja, wenn alle absagen, warum erzählt Ihr Eurer Tochter, dass Kinder kommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community