Keiner glaubt an mich- wie es trotzdem schaffen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Also im Prinzip musst du einfach loslegen! Der Anfang ist immer schwer und es ist echt nicht einfach aus dem Trott raus zu kommen. Aber egal was du machst, solange du anfängst aktiv zu werden und das wirklich in die Hand nimmst wird es besser. Du wirst auch nach einer Weile im Studio merken, dass du selbstbewusster wirst, einfach dadurch dass du siehst, wie viel du dir zutrauen kannst, dass du doch einiges leisten kannst und dich immer steigerst! Auch das mit der Ernährung ist eine gute Idee...ich nehme mal nicht an, dass du besonders übergewichtig bist, aber trotzdem wieder das selbe "Hauptsache du fängst was an, was du durchziehen kannst". Das stärkt dich alles und bringt dir mit der Zeit einen anderen Blick für dich selber. Und andere Menschen merken das...wenn du nicht so zurückhaltend auftrittst, sendet das gleich eine andere Botschaft :) Wie gesagt, aller Anfang ist schwer, aber du hast nichts zu verlieren! Trau dich, was zu tun, auch wenn im Moment nicht viele an dich glauben :) Du hast immerhin ein Abitur, das haben 2/3 nicht! Ist doch schon mal ein Erfolg...Hoffe , ich konnte ein bisschen helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube an dich :3
Du musst in diesem Fall mit den Leuten reden. Manche wollen eben "Beweise" sehen. Geh einfach ins Fitnessstudio und mach dein Ding, gib aber nicht an und sag "Ha das halte ich durch und mach euch alle fertig!", sondern mache es und achte dann nicht auf die Kommentare. Sprich auch mit deinem Freund und sag ihm, dass du es nicht so cool findest, wenn er sowas ablässt, sondern, dass er dich dabei unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede am besten nicht mehr über deine Pläne, dann kann deine Familie auch nicht ihre unqualifizierten Kommentare dazu abgeben. Mach es einfach! Ohne es an die große Glocke zu hängen. Wenn du noch zu Hause wohnst, dann sagst du einfach, "ich bin dann mal weg und komme in zwei Stunden wieder", wenn du ins Fitnessstudio gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn ich kenn ich...

Dann gibt es wirkliche Idioten, also wirkliche die halt absolut keinen Plan haben, aber die sind halt laut, geben mit dem bissel was sie können groß an und zack, alle hören auf die und schätzen die als sehr fähig ein. Dabei sieht man, wenn man hinter deren Kullise sieht, dass die in dem Gebiet in dem sie angeblich gut sind, eig. nix können.

Ist leider standart, sieht man immer wieder, gibt es auch oft genug in der Führungsebene, wieso immer wieder auch mansche Konzepte und Firmen kläglich scheitern. Die meisten Menschen achten nur auf äusserlichkeiten, wie man sich gibt und was man ausstrahlt.

Das gemeine daran ist dann, wenn man selbst schüchtern ist, dann strahlt man das aus und andere fühlen sich bei einem womöglich nicht Sicher. Die meisten Menschen sind wie Kinder, die jemanden hinterher rennen wollen. Wenn der Anführer dann sagt: "Hey schau, der und der ist dumm", was er oft sagt um sich eine mögliche Konkurrenz gleich vom Leib zu schaffen, dann schreihen die Kinder :" Jaaa der ist Dumm, der Anführer sagt das, ich muss nicht selber Denken, mein Anführer macht das für mich *sabber*"

Also, was kannst du machen: Du musst arroganter werden, zumindestens musst du wissem wehm gegenüber. Wenn dir jemand dumm kommt, zeig ihm im geiste den Mittelfinger und ignoriere ihn. Du musst dir selbst zeigen, das du was kannst. Meine Stärke z.B ist die Intelligenz und Kreativität in allem, was mit irgendetwas zu tuhen hat, wo man was zusammensetzt oder sowas. Das weiss ich, ich hab die Daten vor mir (bei mir durch z.B Intelligenztests).

Du wirst auch mehrere Punkte haben in denen du gut ist. Die musst du dir halt heraussuchen und dir selbst zeigen, das du darinn überdurchschnittlich bist. Das klingt zwar irgendiwe bissel arm sowas zu machen, das machen andere aber auch, nur geben die das nicht unbedint zu. b.z.w wenn jemand gut mit allen zurechtkommt und von allen geschätzt und beachted wird, dann ist das ja seine Bestätigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner kennt deine Wünsche, Ziele und Fähigkeiten besser als du selbst!
Also glaub an dich und dein Potenzial, und lass dich nicht von anderen davon abhalten, das zu tun, was du für gut und richtig hältst!

In deinem Alter bist du verantwortlich für dich selbst! Tu einfach, was du dir vorgenommen hast und beweise dir selbst und allen Kritikern, dass du es kannst! Wie bei deinem Abitur wirst du es ganz sicher schaffen, auch deine anderen Ziele zu erreichen! Nur Mut und alles Gute!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider hast du nicht verraten, was du nach deinem bestandenen Abitur machst.

Ich bin der Meinung, du solltest deinen neuen Lebensabschnitt mit einem gewissen räumlichen Abstand zu deiner Familie und Freunden starten. Dadurch wirst du viel selbstständiger, lernst ganz neue Leute kennen und kannst ohne "Altlasten" voll durchstarten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und knapp:

Lass taten sprechen!
Wenn du dich anmeldest und hingehst gibt's doch keinen Grund mehr daran zu zweifeln, oder?

Wenn dus dann aber doch nicht tust, dann wird sich deine Situation aber verschlimmern und die werden dir sagen das sie es dir doch gesagt haben.

Also kneif die Arschbacken zusammen und leg los =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich an und zeige das du es kannst ganz einfach oder zieh aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weisst Du , was ich da sehe? Du willst Sachen machen.. und andere entmutigen Dich, meinen, schaffst Du eh nicht.

Ganz toll, ist denen überhaupt klar,w as sie da mit Dir machen?

Es ist nicht einfach, aber: lös Dich davon. Lass Dir nicht von anderen einreden,was Du nicht kannst.

Man kann viel mehr als andere meinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
29.02.2016, 15:48

beispiel, doppelt gemoppelt: ich wollte als Anfänger unbedingt eine bestimmte Tour klettern. Alle sagten: schaffst Du nicht.

Zeitgleich fand ich einen von den Kletterkollegen arg klasse. Und alle sagten,d er steht eh nicht auf Dich.

Kurz und gut, ich hab mich doch an die Tour gewagt- und als ich stolz von oben schreie: ja! Ablassen!

Steht unten der Kerl, strahlt und sagte "wow, dass du das gemacht hast!"


Tja. Wir sind seit über 20 Jahren zusammen.


Aber schon klar: schaffst du nicht und will dich nicht.

Ha.

0
Kommentar von sbm94
29.02.2016, 15:49

find ich super! Danke dir :)

1

Hier geht es nicht darum irgendwelchen Menschen etwas zu beweisen.

Du musst es dir selber beweisen, es geht nur um dich!
Nicht um irgendwelche Mitschüler die keine Ahnung haben!

Nur weil du eher zurückhaltend und schüchtern bist , heißt das nicht, das du nichts kannst.

Sei stolz auf dich, du hast das Abitur bestanden, ohne Nachprüfung.

Das ist doch schon ein Grund zum Feiern!

Vergiss deine Eltern und deine Freunde, wenn du ins Fitnesstudio gehen willst,dann mach das doch einfach, niemand hält dich auf, tu es nicht füor die anderen,sondern für dich selbst.

Immerhint lebst du ja in deinem Körper und du hast die Kontrolle und es sind deine Entscheidungen.

LG

Du schaffst das Locker !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es nicht nötig Anderen zu zeigen was  Du kannst oder wer Du bist finde ich .Glaub Du an Dich selber dass ist das Beste dann schaffst Du Alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar kannst du schaffen, du hast es ihnen ja auch schon mit deinem Abitur bewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal solltest du dir kleine Ziele setzen ^^ Trainieren ist ja schonmal ein Anfang :D Erstens fühlt man sich selbst besser und das mit dem Selbstbewusstsein stimmt schon .. du arbeitest an dir und Erfolge danach zu sehen macht einen schon stolz.

Erstmal Glückwunsch zum bestandenen Abitur ✌

Aber in erster Linie machst du es nur für dich .. shit happens sollen sie doch sagen was sie wollen .

Du hast das Abi in der Hand .. du hast ne schöne Figur nach dem Training .

Ob sie an dich glauben oder eben nicht .. mit Familie kann ich einiger Maßen nachvollziehen ( auch wenn die Familie eig immer hinter einem stehen sollte )

Aber das dein Freund dich nicht unterstützt ist schon schwach 😅 erstrecht als Paar sollte man sich doch gegenseitig motivieren und einem Kraft schenken .
Aber gut 😆

Du hast nen Abi .. bist wohl recht helle im Kopf .. hast nen Freund ^^ das allein sind doch schon 2 starke Punkte weswegen du Grinsend durch den Tag laufen solltest 🙌

Das packst du schon :0 lange rede kurzer Sinn . Ich glaub an dich 🐢🎉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setzte dir immer und immer wieder deine Ziele vor Auge, du schaffst alles, wenn du es wirklich möchtest :) Wenn du Bock hast ins Fitnessstudio zu gehen, dann beweise den Anderen, dass du es durchziehst :D

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?