Frage von bikerfreak11, 102

Keinen Reiz bzw. Sinn an einer Beziehung sehen. Ist das Normal? Warum macht man das?

Ich wüsste nicht warum ich mit jemandem einem Beziehung eigehen sollte. Was bringt mir das denn. Warum sollte ich das tun. Warum macht ihr das und ist diese Denkweise normal? Ich habe auch kein verlangen nach körperlicher nähe oder ähnlichem. (18 jahre)

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 23

Das geht vielen so, aus unterschiedlichen Gründen. Bei dir vermute ich mal, dass du einfach noch nicht bereit dazu bist bzw noch nie wirklich verliebt warst. Das kann sich noch ändern...und wenn nicht ist das auch ok!

Besser so, als wie viele andere, die sich irgendjemanden(!) suchen weil sie nicht alleine sein können, weil andere es von ihnen "erwarten" oder weil ihre Freunde auch alle Partner haben....

Antwort
von Russpelzx3, 57

Weil der Mensch normalerweise Gefühle wie Verliebtheit oder Liebe entwickelt. Du willst dann einfach bei der Person sein und fühlst dich wohl in der Nähe und bist glücklich. 

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 29

Entweder warst du noch nie verliebt, oder hast eben noch nicht das Bedürfnis nach einer Beziehung. 

Das Problem ist, das man Automatisch in einer Beziehung landet, weil man dem anderen nah sein möchte (Wie hier schon ein User schrieb). Das heißt man geht in die Wohnung besagter Person und sie kommt zu einem selbst. Man fragt dann nicht wirklich ob man nun  in einer Beziehung ist. Man ist es. Es sei denn man klärt die Fronten und weiß das es nur eine Sxxbeziehung bleibt, oder Freundschaft+. Es ist auch so das man dann bei Freunden und Familie sagt das ist der Freund und der Freund sagt das ist die Freundin. Dann weiß jeder Bescheid. Wenn es was lockeres ist sagt man dann eben nichts, also in welcher Konstellation man steht. 

Kommentar von Phantom15 ,

Nachtrag: Einfacher sind vielleicht Beziehungen mit getrennten Wohnungen. Aber da kann ich nur für mich sprechen. Man ist freier, hat sich bei einer Trennung nichts zu schulden. Wohnt man zusammen hat man meist auch gemeinsames Inventar, Anschaffungen. Wie dem auch sei. Wichtig ist es Zeit miteinander zu verbringen, sich Freiheit zu lassen, sich zu lieben.

Antwort
von antoniako, 5

es könnte sein dass du asexuell oder aromantisch bist

Antwort
von nettermensch, 47

jeder das seine, du brauchst ja keine Bindung eingehen, wenn du nicht möchtest.

Antwort
von brido, 40

Sowas gibt es öfter als man denkt, vielleicht kommt mal die Richtige, sonst sei allein glücklich. 

Antwort
von Saharamokka, 30

Da biste nich allein.. Ich hab auch keinen Reiz dafür. 

Ist halt manchmal so. 

Kommentar von bikerfreak11 ,

mich wundert das nur weil alle immer eine freundin haben wollen und so und ich/du gar kein Bedürfnis danach habe.

Kommentar von Saharamokka ,

Ja es stimmt aber du siehst es gibt sowas. 

Ich will nur nich.. 

Das ist für mich so

Ich bin dann sozusagen angebunden, muss Rechenschaft ablegen und alles.. 

Mich persönlich interessiert es einfach nicht.. Also Beziehungskram. 

Sollte aber nichts gegen Paare sein. Bitte nicht falsch verstehen 😉

Kommentar von Saharamokka ,

Körperliche Nähe will ich auch nicht

Antwort
von Ostsee1982, 22

Warum macht man das?

"man"? Warum machst du das? Das ist die Frage und die musst du dir selbst beantworten. Wenn du keine Beziehung eingehen möchtest dann tu es nicht und fertig.

Antwort
von oxygenium, 31

dann hast du eben was anderes zu tun und wo ist bitte dabei dein Problem?

Wenn du damit glücklich bist ist doch o.k. so.

Kommentar von bikerfreak11 ,

andere wollen was von mir aber ich nicht von denen. das ist iwie ein bissel schwierig weil ich einfach nichts fühle.

Kommentar von oxygenium ,

wenn du darunter leidest,solltest du dir Hilfe suchen,Unter anderem muss man sich dafür nicht rechtfertigen was man fühlt  oder wie man fühlt.Die Richtige wird schon noch kommen und dein Leben aus der Bahn schmeißen ;-)

Alles kommt,wenn der Zeitpunkt dafür da ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community