Frage von mussnachmunich, 24

Keinen Hunger mehr - was ist los?

Hallo :) Seit Wochen hab ich einfach kaum noch Hunger. Und wenn doch, dann bin ich nach ein paar Bissen schon wieder total überfüllt.
Ich muss mich fast schon zum Essen zwingen, aber trotzdem esse ich nicht mal halb so viel wie man in meinem Alter (17) sollte. Manchmal vergesse ich es auch einfach (da ich ja keinen Hunger habe und nicht über Essen nachdenke) und hab dann einfach einmal den ganzen Tag nichts gegessen.
Natürlich hab ich dadurch in letzter Zeit einige Kilo verloren und meine Mutter spricht schon von Magersucht. Aber ich versuche und will gar kein Gewicht verlieren also kann man das ausschließen.
Meine Ärztin meint, dass nichts ist und mein Hunger schon irgendwann wieder kommen wird aber seit Wochen hat sich nichts geändert.

Über Hilfe würde ich mich freuen.

Antwort
von Freiheit04, 8

Hallo zurück

Klär mit Deiner Ärztin ab, wie lange Du einfach abwarten sollst und ob und falls ja auf welche weiteren Symptome Du achten und wie Du auf diese allenfalls reagieren sollst. Auch, ab welchem Gewicht Du Dich wieder bei ihr melden sollst. Du kannst auch einfach mal in der Praxis anrufen, ohne direkt einen Termin zu vereinbaren.

Manche Ärzte sind leider nicht gerade Kommunikationsgenies und beantworten einem nur explizit gestellte Fragen. Geh zu jemand anderem, falls Du Dich bei oben beschriebenem Vorgehen nicht ernst genug genommen fühlst.

Hast Du denn VOR dieser Appetitlosigkeitsphase versucht, abzunehmen? Ich habe es als 14jährige damals bei mir selber erlebt, dass sich, als ich abnehmen wollte und mein Essverhalten ziemlich verändert habe (auf nicht besonders gesunde Art, nebenbei bemerkt) sich bei mir eine Appetitlosigkeit eingestellt hat. 

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten