Frage von lailalaila18, 206

Keinen guten Sex?

Hey, mein Freund und ich haben ie und da mal Sex. Jedoch kann er nicht richtig loslegen, da es mir noch immer ein wenig weh tut ( war vor kurzem noch jungfrau ). Jedefalls kam er bei unserem bisherigen Sex nie und ich ebenfalls nicht, er bricht irgendwann ab als ob wir keinen Sex hätten, sondern einen Film schauen würden oder so. Mein Freund kommt irgendwie nur wenn ich ihm einen blase. Wir haben auch seine lieblingsstellungen ausprobiert, einige waren wirklich gut, jedoch bringen sie ihn dazu tiefer einzudringen was weh tut und dann lassen wir es auch. Ich muss sagen ich bin eigentlich recht zäh, aber manchmal tut es wirklich weh... Muss ich mich noch immer an dieses Gefühl gewöhnen, bis die schmerzen etwas nach lassen? was kann ich tun damit der Sex etwas besser wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BlaBlaBlub19, 42

Vielleicht sollte er dich was besser vorbereiten bevor er " ihn " reinsteckt. Ihr könntet ein längeres Vorspiel einplanen oder es mit gleitgel versuchen. Zudem solltest du dich fallen lassen können, ohne verkrampft da zu liegen. Und wenn ihr euch vertraut dann sollte das nicht schwer sein :)

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 77

Schmerzen sind ein Signal Deines Körpers mit dem Dir dieser sagen will, dass etwas nicht richtig läuft und Dir womöglich Schaden zufügt. Wenn Du beim Sex Schmerzen hast, dann läuft etwas gewaltig schief! GUTER Sex tut NICHT WEH - im Gegenteil! Daher solltest Du die URSACHE abstellen, statt die Zähne zusammenzubeißen! Auch Gleitgel ist nicht immer die Lösung - bei entsprechendem Vorspiel solltet ihr sogar ohne zusätzliche Schmierung auskommen!

Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu verheimlichen ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich öffnest.

Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute Vertrauensbildende Maßnahme ist. Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Du es mit Verkehr versuchen kannst und auch wirklich Spass dabei hast. Wenn es DIR erstmal Spaß macht, dann sollte Deine Begeisterung und Erregung auch Deinen Freund "über den Berg" bringen... .

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich Spass zu haben...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von celaenasardotin, 86

Vielleicht solltet ihr euch ein bisschen mehr Zeit fürs Vorspiel nehmen. Dann wirst du vielleicht lockerer und es läuft besser. Rum albern hilft dabei ungemein. Bei manchen Stellungen kann es sein , dass er an den Muttermund stößt und das ist wirklich sehr unangenehm, das solltest du ihm sagen , sodass er da ein bisschen vorsichtiger sein kann

Antwort
von Halbammi, 68

Gleitmittel, zeit und vor allem Geduld.

Antwort
von ScaryChair, 70

Hallo..!

Ich denke, du bist einfach verkrampft..! Du musst ganz locker lassen und entspannt sein, dann sollte es auch nicht mehr weh tun..!

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen..!

Antwort
von Kandahar, 52

Dein Freund sollte lernen etwas einfühlsamer da ran zu gehen. Dann tut es dir auch nicht weh.

Kommentar von lailalaila18 ,

Das ist er, ehrlich ich würde natürlich was sagen wenn es nicht der fall ist. Dennoch tut es wenig weh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community