Ich habe keinen Appetit seit der Geburt meines Kindes, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Herzlichen Glueckwunsch!!

So wie es sich anhoert stillst du? Dein Koerper hat nicht umsonst ein Reservoir angelegt, denn du brauchst viel Energie zum Stillen. Keine Sorge, die Pfunde werden bald purzeln :)

[Ich habe mal ein Buch gelesen, darin haben die Frauen jahrelang nach der Geburt Milch gepumpt, um schlank zu bleiben, LOL.]

Ich kann gemuetliche Spaziergaenge mit Baby im Tragetuch empfehlen, das macht auch gute Laune, und Yoga speziell fuer nach der Geburt. Und sehr bald wirst du auf Spielplaetzen hinter deiner Tochter herlaufen, das haelt auch fit. (Ich war nie schlanker als vor einigen Jahren, als meine Kinder klein waren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beginn einfach, gesund zu essen. 20 Kilo sind schon sehr viel, da verstehe ich, dass du schnell abnehmen willst. Aber das ist so nicht gesund und gerade die Muttermilch braucht ja dein Baby! Koche gesund und frisch, ich bin mir sicher, dann kommt der Appetit wieder :) Viel spazieren gehen, da werden auch Kalorien verbraucht und Muskeln gestärkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stillen, stillen ist die beste Diät. Du solltest normal weiter essen. Denke daran, dass Würmchen war zehn Monate in Deinem Bauch und überschüssige Pfunde gehen nicht von heute auf morgen weg. Außerdem mach Rückbildungsgymnastik, dass wirkt ungemein. Auf keinen Fall Stress machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf die hohlen Sprüche deines Mannes würde ich nicht viel geben. Niemandem macht es auf Dauer Spass, enen Tracktor zu fahren, wenn man sich eigentlich einen Porsche gekauft hat... Dein armer Mann möcht sich also vermutlich eher nur das nervige Genöle ersparen, das ihm drohte, wenn er über seine wahren Empfindungen sprechen würde...

Nur tust du dir keinen gefallen, das Abnehmen mit der Brechstange zu betreiben. Das besorgt dir nur den Jojoeffekt und lässt dich eher weiter zu- als abnehmen.

Bleib realiistisch: Es hat Zeit gekostet, sich die 20 Kilo zuzulegen, also kostet es auch mindestens soviel zeit durch ein moderates Kaloriendefizit und kontinuierliche Sportaktivitäten sich den Elefantenüberwurf auch wieder abzutrainieren. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das auf keinen Fall, wenn du fastest gehen alle Schadstoffe/ Abbauprodukte in die Muttermilch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss a schwoansbraten dann is wieda guyad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmilyErdebeer
04.11.2015, 12:43

Wenn du schon im österreichischen Dialekt schreiben willst, dann bitte richtig 😂 denn das ist einfach nur peinlich 😆

0
Kommentar von Sofaproblem
04.11.2015, 12:47

Ist aber eigentlich oberbayrisch, egaal ;)

0

Was möchtest Du wissen?