Frage von regdetta, 41

keine wirklichen Erfolge,Fitness verbessern?

Hallo

ich habe eine Frage. Ich trainiere seit ca 5 Monten und mir fallen keine Erfolge auf. Ich trainiere im Gankörperplan 3 mal die Woche. (Bankdrücken, Kabelzug für Trizeps und Rücken, Nackenheben, Bizeps Curls, Bizepsübung mit Hantelscheibe. , Beinpresse 45 Grad etc)

Ich esse pro Tag ca 2800-3100 kcal -- variiert. Esse pro Tag über 120 g Eiweiß und über 200g Kohlenhydrate manchmal sogar bis 500g. Fett liege ich ca bis maximal 80 g

Ich wiege morgens leer ca 66 kg und bin 186 cm groß.

Aber wie o.g sehe ich keine Erfolge. Liegt es daran das ich bei einem Satz mich vllt nicht richtig auspauer. Ich meine damit ich hätte noch reserven für mehr Wdhl. Sollte ich es mal mit einem Training zum Muskelversagen probieren.

Eure Meinungen, danke

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bizeps & trizeps, 7

Hallo!

Sollte ich es mal mit einem Training zum Muskelversagen probieren.

Das sollte sogar der Normalfall sein.  Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von DeMonty, 26

Bis zum Muskelversagen ist völliger Quatsch, denn das hat nichts mit einem Wachstumsreiz zu tun. Wenn dein Muskel angespannt wird, wird die Blutzufuhr gestoppt. Irgendwann versagt dein Muskel, weil er keinen Sauerstoff mehr bekommt. Er übersäuert und der Muskel versagt. Das hat nichts, aber auch gar nichts mit Muskelwachstum zu tun. Im Gegenteil sogar. Wenn du deinen Muskel zum Versagen bringst, blockierst du damit den anschließenden Muskelwachstumsreiz. Ein Muskel wächst nur dann, wenn er solange wie möglich unter großer Spannung gehalten wird. Durch das Versagen nimmst du ihm die Zeit.

D.h. führe deine Übungen so aus, dass du den Muskel so lange wie möglich belastest. Dazu empfiehlt sich z.B. das PITT Force Training.

Wichtig: Häufig kommt bei dünnen Leuten der Wachstumsreiz NACH dem Versagen des Muskeld, d.h. sie erzielen fast keinen Wachstum, da das Versagen den Wachstumsreiz hindert.

Versuche auch, nicht so häufig zu trainieren. Speziell bei dünneren Leuten ist weniger mehr. 2 Einheiten pro Woche mit Grundübungen sollten ausreichen. Lass deine Isolationsübungen weg (Bizepscurls). Damit stresst du nur unnötig deinen Bizeps, der mit Klimmzügen eh schon ausreichend(!) trainiert wird. Dein Muskel wächst mur in den Ruhenpausen. Lass ihm also diese Zeit!

Viel Erfolg

Antwort
von apachy, 21

Nun was heißt keine Erfolge? Keine Kraftsteigerung? Überhaupt keine Steigerung was dein Gewicht angeht? Sofern du weder stärker/muskulöser, noch fetter wirst, fehlen einfach nur Kalorien. Also die ein wenig hochschrauben.

Wenn du ausschließlich fetter wirst aber nicht stärker/muskulöser, dann kannst du dir über dein Training Gedanken machen. Sofern du aber gar nicht zunimmst fehlt lediglich Energie.

Antwort
von Markusbert1982, 4

Was sagen denn die Trainer dazu, vielleicht sollter der Trainingsplan überarbeitet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community