Keine Vorstellungskraft, bei anderen auch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst so etwas meist sehr leicht trainieren, da musst du dir nicht einmal Texte durchlesen.

Ich kann das leider nur subjektiv aus meiner Erfahrung erklären:

Früher hatte ich auch große Probleme in Bildern zu denken, bzw. diese wirklich im inneren Auge zu sehen und das auch für längere Zeit. Irgendwann bin ich dann auf diverse Videos auf Youtube gestoßen, wo mir zumindest stark geholfen haben, das "in Bildern denken" um Welten zu verstärken. Es sind leider keine normalen Bilder die ich mir heute vorstellen kann, sondern nur abstraktes, dass sich kaum malen oder "festhalten" lässt.

Ich kann dir empfehlen dieses Video mal anzuschauen:

Setze dich vor den Bildschirm (nicht Handy!) und gehe möglichst soweit ran, bis du nur noch die gezeigten Bilder siehst.

Versuche dir jeden Abend so oder so ähnliche Muster wie im Video vorzustellen, das ist ein ganz gutes Training.

Wenn es überhaupt nicht klappen will, dann versuche es mal mit Schweigen. Schweige einen Tag lang (nehme dir den Tag frei oder mache es am Wochenende). Wichtig ist, dass du an diesem Tag kaum oder gar keinen Kontakt zu anderen hast, auch nicht schreiben oder ähnliches. Dann ist dein Gehirn nämlich nicht auf verbales Denken fokussiert, sondern es hat mehr Spielraum für visuelles - oder andere Arten des Denkens.

Wenn du dich dann abends (früher als sonst) ins Bett legst und alles verdunkelst, sollte es sehr wahrscheinlich funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab so ein ähnliches ,,Problem'' aber bei mir passiert das nur häufig. Guck dir eine leuchtende Kerze an (ganz konzentriert) und dann hältst du was davor. Dann versuch dir mal die Kerze vorzustellen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mellaliebtdich
13.11.2015, 23:34

meinst du das ich mir die Kerze oder das Licht vorstellen soll? denn das mit Licht habe ich schon probiert, aber das ist so gesagt nur eine kurze reflektierung (?)

0

Sei froh darüber, sieh es als Gabe. Es gibt Menschen, die gerne mit dir tauschen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mellaliebtdich
13.11.2015, 23:33

habe ich mir auch schon gedacht, immerhin habe ich keine Albträume oder so etwas :)

0