Frage von Wonneproppen123, 177

Keine Vorhaut, bin ich jetzt ein Muslim?

Hey Leute, ich habe letztens bemerkt, dass ich gar keine Vorhaut habe.

Bin ich jetzt ein Muslim ?

Antwort
von JTKirk2000, 60

Ich bin auch beschnitten, aber nicht aus religiösen Gründen. Ich bin aber weder Jude noch Moslem, sondern ich bin Mormone, war aber zu der Zeit meiner Beschneidung noch nicht einmal das (später jedoch zwischenzeitlich evangelischer Christ).

Antwort
von Andrastor, 105

Nein bist du nicht. Deine eingetragene Religion findest du in den entsprechenden Dokumenten, woran du glaubst oder nicht glaubst, hat mit deiner Vorhaut nichts zu tun.

Du solltest jedoch mal deine Eltern fragen warum du beschnitten bist.

Antwort
von josef050153, 29

Meinst du also, wenn du in einer Garage durch einen Unfall einen Finger verlierst, bist du ein Auto?

Eine Beschneidung kann auch aus medizinischen Gründen erfolgen.

Antwort
von Aktzeptieren, 84

Du kannst auch Jude sein :)
Sei des was du willst, aber wenn du es bist, dann sei es auch!

Kommentar von Wonneproppen123 ,

Stimmt, das wäre sogar noch viel cooler. Danke. 

Antwort
von Alitsho, 53

Hast du erst letztens bemerkt? o.O

Antwort
von 666Phoenix, 81

Na klar! 

Pfeif auf das Ding, ist beim "oralen" Dings da eklig, sammelt Bakterien und ist ansonsten überflüssig!

Bloß mal so unter Glaubensbrüdern: wo hast Du sie denn gelassen?

Kommentar von earnest ,

Nöh.

Das Ding ist überhaupt nicht überflüssig. So mal ganz unter uns.

Kommentar von 666Phoenix ,

Wenn wir schon mal "unter uns" sind: wieso ist das Ding nicht überflüssig? Macht einfach so Spaß, es gelegentlich hin und her zu schubbern - oder?

Kommentar von CalicoSkies ,

Die Vorhaut hat eine ziemlich wichtige sensorische Funktion - eine Entfernung ist stark nachteilig für das sexuelle Empfinden: http://flexikon.doccheck.com/de/Beschneidung#Sexuelle_Auswirkungen

Hygienischer ist eine Beschneidung auch nicht.

Kommentar von 666Phoenix ,

Richtig! 

Allerdings habe ich Kollegen in Kasachstan, die sich der muslimischen Beschneidung unterzogen haben. Die haben keinerlei nachteilige Auswirkungen auf ihr Sexualleben verspürt!

Kann denn eine Beschneidung überhaupt "hygienisch" sein??

Sie ist für mich einfach, wie auch die christliche Kindstaufe, ein religiöses Relikt, eine Vergewaltigung unmündiger Kinder und kann, einmal vollzogen, nicht mehr rückgängig gemacht werden!

Also insgesamt total überflüssig!

Kommentar von CalicoSkies ,

Dann hatten sie entweder keinen Vorher-Nachher-Vergleich (was bspw. bei allen Juden und fast allen Moslems der Fall ist), gestehen sich das Problem nicht ein (da sie ja nie die Beschneidung dafür verantwortlich machen würden) oder gehören tatsächlich zu der Minderheit, die keine nachteiligen Auswirkungen verspürt.

Mit der Überflüssigkeit stimme ich dir zu, männliche Genitalverstümmelung aus religiösen Gründen gehört verboten.

Antwort
von exxonvaldez, 70

Nein!

Du bist jetzt Jude!

Kommentar von PWolff ,

Es gab in der Antike m. W. mehrere Kulturen, die die Beschneidung praktizierten. U. a. gibt es ägyptische Abbildungen von Beschneidungen (im Jugendalter).

Antwort
von sgn18blk, 74

Was hat das eine mit dem anderen zu tun 😂

Antwort
von ThomasJNewton, 66

Frage wurde bereits gemeldet und nach Prüfung freigegeben

Kommentar von furkansel ,

Diese Prüfer sind entweder naiv oder nachlässig. Ist doch eindeutig eine Trollfrage!

Kommentar von ThomasJNewton ,

Über weiter Möglichkeiten sollte jedenfalls niemand nachdenken.

Kommentar von Korrelationsfkt ,

Der Support besteht nun mal nicht aus Robotern.

Sowohl diese Frage, als auch die 'durchsichtige Burka' Frage wurden anscheinend vom selben Clown freigegeben.

Antwort
von hutten52, 59

Oder ein Jude. Oder ein Mädchen. 

Antwort
von DerBuddha, 69

HALLO liebes GF-Team,

WARUM lässt man solche sinnfreien fragen zu?

achtung trollalarm, ist ein mädchen...........*g*

Kommentar von imehl47 ,

Vielleicht, weil sich jemand für einen Muslim hält........

Kommentar von DerBuddha ,

na klar, als mädchen eine vorhaut, ich lach mich echt tod

Kommentar von 666Phoenix ,

buddha, das heißt "tot", verdammt nochmal!

Kommentar von DerBuddha ,

@666Phoenix
buddha, das heißt "tot", verdammt nochmal!

oh weh, komme ich nun in die hölle nur weil ich was falsch geschrieben habe und bist du nun sooooooo erbost, dass mich verdammen musst?...........*g*

also ehrlich, wenn du keine anderen problem hast.............

Kommentar von Abahatchi ,

Aber es ist schon ein groszer Unterschied. Tot ist alles was nicht lebt und der Tod ist das, was einen vom Lebendigen zum Toten macht. 

Kommentar von PWolff ,

Auch die Clitoris hat eine Vorhaut. Bitte erst ein wenig informieren.

Kommentar von PWolff ,

Wieso Mädchen? Sie fragt doch ganz klar "bin ich jetzt ein Muslim" und nicht "bin ich jetzt eine Muslima".

Da aber auch die Clitoris eine Vorhaut hat (sofern diese nicht entfernt wurde oder aufgrund eines angeborenen Defekts fehlt), würde ich sagen, entweder ein Troll (f), der den Schritt "sich schlau machen" bei "erst sich schlau machen, dann blubbern" übersprungen hat, oder TMI.

Kommentar von DerBuddha ,

ach kommt, die frage ist doch lächerlich und in einer anderen antwort hat sie zugegeben, dass sie ein mädchen ist............WAS hat dass mit dem islam zu tun?.............= TROLLFRAGE..........*g*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community