Frage von DoenerLecker, 34

Keine typischen Krankheitsanzeichen, trotzdem krank?

Hey!

Ich habe ein irrsinniges Problem, aber vielleicht kennt das ja jemand..

Ich habe nun seit 2-3 Tagen das Gefühl, dass ich mich irgendwie krank fühle, obwohl ich es gar nicht bin?! Ich fühle mich müde, mein Darm grummelt vor sich hin, mir ist kalt bei 25 Grad und so weiter. Dazu kommt dass ich sehr weichen Stuhl habe. Gibt es so etwas wie eine Magen Darm Infektion ohne besondere Symptome? Hat jemand das selbe Problem? Vielleicht weiß ja jemand was ^^

Grüße

Antwort
von Kuno33, 16

Die Symptome lassen an eine Infektion denken. Es muss nicht einmal "Magen-Darm" betreffen. Das lässt sich bei unspezifischen Symptomen nicht immer klar differenzieren. Ein weicher bis breiiger Stuhlgang ist nicht als krankhaft anzusehen, wenn es sich nicht gerade um die Vorstufe des Durchfalls handelt.

Antwort
von he1lan2, 11

Ja, vermutlich dein Arzt. Das kann man nicht in "Ferndiagnose" sagen, aber so wie beschrieben steckt irgendwas dahinter.
"ohne besondere Symptome": und was du schreibst, was ist denn das? Das sind ja welche!

Wenns nicht "gut wird" bis Montag-> zum Arzt.

Wenn starke Übelkeit, Fieber, Bauchschmerzen, starker Durchfall, Kreislaufprobleme/Schwindel (alles "oder") dazu kommen ->Wochenend-Bereitschaftsarzt/Krankenhausambulanz

Allgemeinzustand so schlecht, daß man nicht mehr alleine gehen kann; Koliken; Fieber über 40Grad; Bewußtseinstrübung, o.ähnl.-->Notarzt/Rettungsdienst

Antwort
von TechnikUndCo, 15

ich hatte das auch mal, warte paar tage ab, dann geht es dir wieder gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community