Frage von TheBeisser, 48

Keine Treiber mehr für Windows 7?

Hallo ich spare aktuell für eine Neue Grafikkarte. Und vllt warte ich sogar bis Nvidia oder AMD neue Grafikkarten rausbringen. Aber wie siehts dann mit den Treibern aus wird es noch welche geben für Windows 7 oder muss ich auf Windows 8.1 oder Windows 10 wechseln?

P.S. Ich glaube ich werde eher eine Nvidia Grafikkarte kaufen weil ich aktuell eine habe und es dann besser find bei Nvidia zubleiben. Ausser AMD bringt eine Ultra Geile Grafikkarte raus.

Mein System : I5 4460 4x3,2 GHz Nvidia GT545 3GB RAM 8GB DDR3 1600Mhz 1TB SSHD + 250GB HDD für Musik Windows 7 Home Premium

Antwort
von Parhalia, 17

Ich kann mir gut vorstellen, dass AMD wie insbesondere auch Nvidia für ihre neuen Grafikkarten durchaus noch Treiber zumindest für Betriebssysteme mit DX11 - Support bereitstellen werden. ( Ab Win7 gibt es DX11 )

ABER spätestens wenn die Karten am Markt sind, dann wirst Du es auf den Homepages von AMD & Nvidia im Bereich "Support / Download" sehen.

Entgegen allen Unkenrufen ist DX 11 aber keineswegs "tot" und wird auch die nächsten 1-2 Jahre nicht "aussterben". Und selbst wenn der direkte Support der neuesten Produkte für ältere Betriebssysteme irgendwann einmal auslaufen sollte, so gibt es sowohl bei Nvidia wie auch AMD zumindest für eine gewisse Nachlaufzeit noch sogenannte "Legacy-Treiber".

Ich bin daher recht zuversichtlich, dass auch Win7 bei den neuen Karten ( zumindest rudimentär ) noch mit Treibern versorgt wird.

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, Grafikkarte, ..., 22

Windows 7 ist das mit Abstand am meisten genutzte Betriebssystem der Welt, alleine unter den Windows-Versionen hat es immer noch ca.50% Marktanteil nach 8 Monaten WIndows 10. Unter Spielern wird der Windows 10 Anteil zwar mittlerweile höher sein, aber es haben ja nicht nur Spieler Grafikeinheiten in ihren Rechnern.

Für die vorhersehbare Zukunft werden für alle Windows 7 kompatiblen Geräte auch noch Windows 7 Trieber erscheinen.

Kommentar von TheBeisser ,

Ja ist aber auch die Frage ob die Grakas mit  Win7 kompitable sind.

Kommentar von Agentpony ,

Nein, das ist keine Frage. Aus demselben Grunde.

Kommentar von Parhalia ,

Warum sollten sie es nicht sein ? DirectX ist grundlegend abwärtskompatibel. Nvidias derzeit aktuellste Chips ( GTX 950 & 960 ) funktionieren prinzipiell auch noch mit älteren DX9-Titeln oder sogar älter. Die "Hürde" ist dann höchstens das Betriebssystem in sich.

Aber Win7 unterstützt von Haus aus bereits DX 11. 

Antwort
von SunioMc, 4

Ich bin mir ziemlich Sicher, dass es für Win 7 noch treiber geben wird. Der Mainstramsupport für Win 7 läuft erst 2020 aus. Daher würden Nvidia und AMD eine Menge potentielle Kunden ausschließen, würde es keine Treiber für Win 7 geben.

Upgrade einfach auf Win 10, dann musst du dir keine Sorgen machen. Da wird der Support nicht so schnell ausluafen. Auerdem kostet es nichts.

Antwort
von kreuzkampus, 36

So ganz verstehe ich Dein Problem nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass bei neuen Grafikkarten noch Treiber für W7 zur Verfügung gestellt werden, dürfte gegen Null gehen. Das sagt mir mein Verstand. Da Du W7 hast, kannst Du kostenlos auf W10 upgraden. Wenn Du das tust, bekommst Du auch die gewünschten Treiber. Worum geht's also?

Kommentar von TheBeisser ,

Ich will wissen obs noch Treiber gibt für  Windows 7. Ich mag Windows 10 nicht und will bei Windows 7 bleiben. Aber wenn es keine Treiber mehr gibt für Windows 7 dann würde ich wechseln aber dann Steht Windows 8.1 vor Windows 10.

Kommentar von kreuzkampus ,

""Ich will wissen obs noch Treiber gibt für Windows 7. ""

Das habe ich auch beantwortet.

W8 vor W10 macht keinen Sinn, weil W10 die End-Version von W8.1 ist. Übrigens: Ein Wechsel von W7 auf W8 würde eine totale Umstellung (auf Kacheln) bedeuten. Dagegen bringt ein Wechsel von W7 auf W10 bezüglich der Bedien-Oberfläche keinen Unterschied. Ich fürchte, Du hast Dich von anderen Anwendern irritieren lassen. Ich habe von W7 auf W10 gewechselt. Die Kinderkrankheiten sind erledigt. Ich bin zufrieden und sehe in der Bedienung nur marginale Änderungen  gegenüber W7.

Kommentar von TheBeisser ,

Ich werd dann Classic Shell benutzen.

Kommentar von Ollifraegt ,

Würde darauf Wetten dass auch Windows 7 weiter Treiberunterstützung erhält! Windows XP und Vista bestimmt nicht, das ist auch offiziell. Aber dass es für die nächste Generation Grafikkarten keine Win7 Treiber mehr gibt sind reine Spekulationen.

Kommentar von Agentpony ,

Die Wahrscheinlichkeit, dass bei neuen Grafikkarten noch Treiber für W7 zur Verfügung gestellt werden, dürfte gegen Null gehen. Das sagt mir mein Verstand.

Sorry, aber warum? Anbieter müssen Treiber für die plattformen herstellen, die ihre Konsumenten nutzen. Und das ist mit überwältigender Mehrheit immer noch WIndows 7, selbst wenn unter den Gamern mehr Leute umgestiegen sein dürften.

Kommentar von kreuzkampus ,

Treiber: Ja; aber keine Weiterentwicklungen. Und PCs mit W7 gibt's nur noch als Auslaufmodelle. W7 ist tot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community