Frage von CorvusCorax1, 76

Keine träume mehr warum?

Hey, ich M/16 kriege, seit ca. 6 Monaten +, keine träume egal ob normal oder Alptraum. Ich erlebte keine SchicksalsSchläge oder Situationen in leben die so schlimm waren das ich sie mir für immer prägte. Jedoch auch keine wunderschönen Momente die so wundervoll waren das ich dauert daran denken muss. Ich bin Single und nicht verliebt/verguckt in ein Mädchen . ist das normal ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stronglove13, 47

Hier gibt es eine Antwort, dass du nicht träumst , da du nichts zu verarbeiten hast . Guter Gedanke , doch das stimmt nicht. Jeder träumt nachts unbewusst MEHRMALS :) Ob es nun deine Gedanken oder große Unsicherheiten sind (Wie die , die du uns erläutert hast) , etwas wird nachts immer von deinem Gehirn ,,durchgespielt". Die Langeweile geht auch irgendwann vorbei. Vielleicht solltest du dem einen Schritt entgegen gehen :) Unternimm mal was . Vielleicht siehst du dann ja auch n' nettes Mädl und die schönen als auch schlechten Momente beginnen von vorne :D Liebe Grüße

Kommentar von CorvusCorax1 ,

Danke :)

Kommentar von stronglove13 ,

Liebend gern :)

Antwort
von MrMiles, 55

Ist normal. Wenn du nichts neues erlebst, dann gibt es auch nichts was dein Gehirn nachts verarbeiten müsste.

Fahr vielleicht mal wieder in den Urlaub oder so.

Antwort
von AppleTea, 24

Du träumst in der Nacht mind. 7 verschiedene Träume. Erinnern tust du dich normalerweise höchstens noch an die letzten 2 und manchmal an gar nix. Kommt halt vor.

Antwort
von Pregabalin, 39

Du träumst jede Nacht. Kannst Dich halt nur nicht mehr daran erinnern.

.

Antwort
von Zytglogge, 11

Kiffst Du? Gibt Menschen die dann nicht mehr träumen.

Kommentar von CorvusCorax1 ,

Ne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten