Frage von Kyriboy2002, 36

Keine träume mehr seit einiger zeit?

Hallo also ich kann mich noch erinnern dass ich als ich klein war ausschließlich klarträume hatte. Damals bin ich um 20:15 uhr schlafen gegangen. Ich habe zwar nie irgendetwas bewusst gesteuert aber ich wusste den ganzen traum über dass es ein traum war und ich kann mich selbst heute noch an diese träume erinnern( das ganze ist 5-6 jahre her). Ich konnte auch wenn es ein schlechter traum war jeder zeit im traum die augen schließen und sagen jetzt wachw ich auf und siehe da ich war wach. Heute ist das ganz anders. Ich gehe um 23:30 ins bett weil ich früher einfach nicht einschlafe und wenn ich dann schlafe träume ich fast nie und wenn dann ist es immer nur ein kurzer traum an den ich mich dann kaum erinnere. Kann es sein dass ich durch den wenigen schlaf( ca. 7 stunden unter der woche und auch an den wochenenden) einfach garnicht mehr in die ttaumphase komme? Ich habe mal gelesen dass es unterschiedliche phasen gibt und die traumphase eine der letzten ist kann es also sein dass ich aufstehen muss bevor ich diese phase erreicht habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Naiver, 22

Hallo Kyriboy...,sei beruhig, du träumtest ganz sicher so um die 5-9 verschie­dene, in sich geschlos­sene, Traum­stränge, die man bis zum Er­wachen ein­fach nur ver­gessen und nicht in das Tages­bewusst­sein hat retten können.

Der Satz, "Ich habe gar nichts geträumt!", beruht also auf einem Irrtum - wir haben die Träume nur vergessen.Du fragtest, warum du deine Träume nicht in Erinnerung hattest - ich denke, die Träume werden nur simple Ordnungsfunktionen der Psyche gehabt haben und deshalb emotional keine Merkspur für dein Bewusstsein hinterließen, also als "nicht so wichtig" abgelegt und vergessen.

Ich bedaure es auch immer wieder, wenn ich keine Träume zu erinnern hatte.Keine Angst, deine Schlafzeiten haben darauf keinen Einfluss und der Mensch kann auch rasend schnell träumen :- )

Kommentar von Naiver ,

Und ich danke dir für die Auszeichnung! :- )

Antwort
von VoidLord, 11

geh früher ins bett dann ist die warscheinlichkeit einen klar traum zu bekomen höher.

hier ein trick zum schneler einschlafen:
unzwar must du zählen bei jedem einatmen 1 bei jedem ausatmen 2. kozentriere dich nicht zwanghaft wenn du merks das du abschweifst dann fang einfach wieder an zu zählen.

PS: das abschweifen ist was gutes da es dir zeigt das du nah am einschlafen bist. Wenn du nicht abschweifst ist das aber irrelevant da manche menschen in dem zusamenhang leichter manche weinger leicht abschweifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten