Frage von 4x3er10n, 79

Was hat das zu bedeuten?

Hallo,
Ich bin nun seit 4 Monaten von meiner Ex Freundin getrennt aber irgendwie habe ich immer so gemischte Gefühle..
An machen Tagen denke ich mir "gut das du Schluss gemacht hast es war die richtige Entscheidung". Aber dann an anderen Tagen liege ich fast weinend im Bett weil ich denke das ich überhaupt nicht ohne sie kann. Mit der Zeit macht sowas einen einfach nur kaputt weil ich überhaupt nicht weiß was los ist und ob ich noch was von ihr will oder nicht...
Was sagt ihr, kennt ihr das Gefühl und könnt mir sagen was der ganze Mist zu bedeuten hat?!
Danke...

Antwort
von DrMystery99, 30

Hey 4x3er10n,

deine Situation ist ziemlich kompliziert. Du sitzt wortwörtlich "zwischen den Stühlen."

Meine Freundin hatte vor Jahren dasselbe mit mir. Sie trennte sich von mir und wollte zu einem anderen. Doch sie konnte mich einfach nicht loslassen! Dann hat mit vielen Leuten über ihre Lage gesprochen und hat versucht ihre Gefühle zu "verstehen."

Rede mit deinen Kumpels darüber oder nehmen dir ein weibliches Wesen (was aber nichts von dir will und mit der du dich dennoch verstehst) und rede. Du kannst mir auch gerne schreiben.

Letzter Tipp: Wen du merkst, dass du zu deiner Freundin zurück willst, rede dann auch erstmal mit Leuten die dich kennen. Die können dir helfen...

Gruß,
DrMystery99

Kommentar von 4x3er10n ,

Hey erstmal danke für die Antwort, hat mir wirklich irgendwie geholfen.  
Und wie hat deine Freundin das dann "gemeistert"? Ich habe dieses Gefühl nun schon 2 Monate und wenn es so weiter geht gehe ich kaputt, weil diese Ungewissheit einfach unerträglich ist.
Was mir fehlt ist die Klarheit. Wenn ich wüsste ob ich sie wieder zurück will oder nicht hätte ich überhaupt keine Probleme, ganz unabhängig davon ob ich sie nun wieder will oder eben nicht.
Also nochmal die Frage: wie hat es deine Freundin geschafft und was kann man dagegen machen. Klar die Zeit aber noch etwas?

Kommentar von DrMystery99 ,

Also, sie hat mit vielen vertrauenswürdigen Leuten darüber gesprochen und hat versucht über ihre Gefühle klar zu werden. Ist nicht einfach, aber man kann es schaffen. Ansonsten hole dir professionelle Hilfe!

Antwort
von ostfrontfighter, 22

Liebeskummer ist eine schlimme Sache.....tut mir leid für dich aber ich denke das du das in deinem Unterbewusstsein entschieden hast und dir dein Kopf manchesmal dazwischen funkt. Im Endeffekt sollte man schon darüber traurig sein können (schließlich habt man seinen Ex-Partner mal geliebt)

 Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen  :)

Antwort
von Potts86, 18

Das ist die Gewohnheit das vergeht. Am besten lenkst du dich irgendwie ab und in paar Wochen ist alles bestens

Kommentar von DrMystery99 ,

Sehe ich anders....

Kommentar von Potts86 ,

Kannst du auch gerne hab ich nichts dagegen 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten