Keine Telefon Dose in der Wohnung, was nun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In einem Wohnheim wirst Du eine von mehreren Möglichkeiten haben:

1) Du darfst einen eigenen Internetanschluss DSL/VDSL für Dein Zimmer beantragen

2) Du bekommst Internet z.B. über den Kabelanschluss des Wohnheims

3) Du bekommst Internet über ein WLAN des Wohnheims

4) Es gibt keine Möglichkeit, über das Wohnheim Internet zu beziehen, dann bleibt  Dir nur zu prüfen, ob das Wohnheim eine gute LTE-Versorgung bietet. LTE ist Internet über Funk, dazu brauchst Du einen LTE-Tarif bei einem Provider Deiner Wahl (vorzugsweise Telekom oder Vodafone), dazu einen LTE-Surfstick (USB) - alternativ einen LTE-Router.

Also erstmal die Wohnheim-Verwaltung fragen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage wird am ehesten die Verwaltung des Wohnheimes beantworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo alfd18,

wenn keine Telefondose vorhanden ist, scheint es nicht gewünscht zu sein, dass dort jeder seinen eigenen Internetanschluss bekommt.

Am besten fragst du einmal direkt in der Verwaltung nach, wie das mit dem Internet geregelt werden kann.

Falls du dich komplett selbst darum kümmern musst, dann melde dich gerne noch einmal und wir schauen, ob wir einen Tarif für dich finden.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Hausmeister fragen, wo die Dose ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haste mal geguckt, ob dein PC dir nicht einen vorhandenen WLAN anbietet ? Wenn ja, brauchste nur die Nummer davon. 

Ist tatsächlich kein WLAN da, musste dir erstmal einen Stick besorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?